Nachdem das iPhone ja nun unlocked wurde (das Release der Software steht kurz bevor), kann man nun überlegen, welchen Anbieter man für sein iPhone 3G in Deutschland nutzen möchte.

Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum einen wäre da O2 Germany mit beispielsweise 200MB Datentarif (Einen genaueren Überblick über alle Datenoptionen gibt es hier) oder auch T-Mobile, die ja neben den iPhone-Tarifen auch “normale” Handy- und Datentarife haben. Natürlich lässt sich Vodafone ebenfalls nicht lumpen und hat nun die neue Tarifoption InternetFlat Plus aufgelegt, die sich allerdings nur mit bestimmten Endgeräten (zu deutsch: iPhone) nutzen lässt.

Die Details zur Vertragsoption:

  • Buchbar ab dem 28.07., manchmal auch früher (Hotline!)
  • 500MB mit UMTS Geschwindigkeit, darüber dann 64 kbit/s
  • Nutzung nur mit freigegebenen Endgeräten, wenn mit anderen genutzt, wird der Verbauch laut dem zugrundeliegenden Vertrag, nicht aber über die “InternetFlat Plus” abgerechnet.
  • Mindestlaufzeit 24 Monate
  • Paketpreis 9,95 Euro/Monat
  • Voraussetzung ist die Tarifoption Vodafone HappyLive! oder HappyLive! UMTS oder ein Vodafone-Vertrag mit Mindestlaufzeit in einem Tarif, der eine dieser Tarifoptionen schon enthält

Alle Details gibt’s auch als PDF von Vodafone: flat_plus_info.pdf

Für das Surfen mittels Laptop (oder mit anderen Handys als den ausgewählten) ist dieser Datentarif, wie man sieht, nicht gedacht, das würde teuer kommen ;)

Von Vodafone gab es bereits eine Anleitung für den Betrieb des “alten” iPhones im Vodafone-Netz, die man hier online ansehen und hier downloaden kann