Es gibt einfache und komplizierte Wege an einen Raspberry PI einen Infrarot-Empfänger anzuschließen. In meinem Elektronik-Fundus habe ich einen IR-Empfänger des Typs “TSOP4838” gefunden, welcher sich wunderbar am GPIO-Header des Raspberry PI anschließen lässt. Wie das geht, beschreibe ich hier. Dieser Beitrag wurde auf einem Raspberry Typ B Rev 1 getestet.

Zunächst mal das Schaltbild:

TSOP4838 an Raspberry PI

Wie man also sieht, ist der Anschluss relativ simpel. Ich habe das mal testweise so aufgebaut:

Aufbau TSOP4838 an Raspberry PI

Nachdem das angeschlossen ist, starte ich den Raspberry PI mit dem Raspbmc mal wieder. Dann gehts zu “Programme” -> “Raspbmc Settings”. Dort aktiviere ich den GPIO TSOP IR Receiver und stelle das GPIO IR Remote Profile auf “MCE RC6 Remote” um:

Konfiguration XMBC 1 Konfiguration XMBC 2

Dann kann man Raspbmc problemlos mit einer Windows MCE Fernbedienung bedienen. Oder man macht es wie ich und konfiguriert die Logitech Harmony auf das Profil der Windows MCE Fernbedienung. Das wars :)