We shape clay into a pot, but it is the emptiness inside that holds whatever we want

Soeben habe ich als abschließende Worte in einer Mail das folgende Zitat erhalten, an dem ich gerade in wenig geknabbert hatte: We shape clay into a pot, but it is the emptiness inside that holds whatever we want Eine erste Google-Recherche ergab, dass ich es mit einem Zitat aus dem 11. Kapitel von Tao Te Ching von Lao Tsu in der Übersetzung von Stephen Mitchell zu tun habe (Weitere Übersetzungen hier)....

2015-07-15 1 Minute Uli