Zend Framework 1.7 ist im SVN erschienen – Die Featureliste

Heute ist die neue Version 1.7 des Zend Frameworks im SVN von Zend als Preview-Release erschienen. In den Downloads wird es hoffentlich bald ebenfalls erscheinen, hier ist es schon verfügbar. Auch meine Anleitung für svn:externals habe ich geupdated, einfach die neue Adresse eintragen, updaten und schon ist man auf Version 1.7. Doch nun zu den neuen Features:

  • Zend_AMF (Unterstützung für Adobes Flex)
  • Dojo Toolkit 1.2.0
  • ZendX_JQuery (Muss in den externals Ordner (z.B. über svn:externals) gelegt werden, dient fürs autocomplete-feature)
  • Unterstützung für den dijit editor
  • Metadata API in Zend_Cache
  • Google book search API
  • Performance Verbesserungen
  • Anwendungsweite Lokalisierung mit anderen i18n Verbesserungen
  • File upload form element Verbesserungen

Die komplette Featureliste findet sich hier auf englisch.

Zend geht Kooperation mit Adobe ein

Wie bekannt gegeben wurde, ist Zend eine Zusammenarbeit mit Adobe eingegangen. Der zentrale Punkt dieser Kooperation ist der Austausch zwischen dem Adobe Flex Framework und dem Zend Framework. Das Flex Framework wird durch den aktuellen Flash Player und Adobe AIR, einem Programm, was Webapplikationen auf den Desktop bringt, implementiert.

Als ersten Schritt innerhalb der Kooperation hat Adobe ein neues Modul für die Kommunikation mittels AMF für Zend als ein Proposal bereitgestellt. In Kürze wird es zwischen dem Zend Studio (Eine Entwicklungsumgebung für PHP-Projekte, welches mittlerweile als ein Eclipse-Plugin implementiert wurde) und dem Flex Builder (Entwicklungsumgebung für Flash-Applikationen, ebenfalls ein Eclipse-Plugin) eine bessere Verzahnung geben, um die Entwicklung zu vereinfachen.

Nebenbei wurde nun auch das Zend Studio 6.1 veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Dieses gibt es übrigens momentan anlässlich der ZendCon ’08 für 425€ statt 475€ für die 1-Jahres Subskription und 794€ statt 853€ für die 3-Jahres Subskription. Für Studenten und Auszubildende ist der Preis momentan 118€ für die 1-Jahres Subskription, was ein Hammer-Preis ist.

Zend Framework 1.6 ist erschienen – Die Featureliste

Vor zwei Tagen ist die neue Version des Zend Frameworks erschienen. In diesem Release wurden einige Dinge hinzugefügt, die sehr interessant für viele Entwickler sein werden. Hier gehts zum Download. Auch meine Anleitung für svn:externals habe ich geupdated, einfach die neue Adresse eintragen, updaten und schon ist man auf Version 1.6.
Zend Framework 1.6 ist erschienen – Die Featureliste weiterlesen

Zend Framework mit dem Webserver Lighttpd einsetzen

Auf dem CH3SNAS läuft dank dem fun_plug derzeit der Webserver Lighttpd in Verbindung mit PHP und MySQL. In einem Projekt, an dem ich momentan mitentwickle setzen wir das Zend Framework ein. Da schöne URL’s wie http://projektname/controller/action gegenüber den normalen URL’s zu bevorzugen sind, benötigt man aber spezielle Rewrite-Rules. Unter Apache ist dies ganz einfach in einer .htaccess:

RewriteEngine on
RewriteRule !\.(js|ico|gif|jpg|png|css)$ index.php

Unter Lighttpd lautet diese jedoch in der vhost-Config:

url.rewrite-once = (
  ".*\?(.*)$" => "/index.php?$1",
  ".*\.(js|ico|gif|jpg|png|css)$" => "$0",
  "" => "/index.php"
)

Dies ist auch der Doku seit Revision 9420 zu entnehmen. Ich fands nur schwer zu finden 😉

Zend Framework Tutorial als CHM-Datei

Da ich gerne Tutorials auch auf dem Rechner durchsuchbar lesen möchte, lade ich mir im Regelfall die CHM-Datei des Manuals herunter. Diese sind von PHP, Smarty und auf Umwegen auch für das Zend Framework zu erhalten. Wie der I18N Team Leader des Zend Frameworks im Zend-Forum gepostet hat, gibt es diese Dateien auf seiner Webseite zum Download. Übrigens kann man diese Dateien auch unter Linux öffnen (Link nicht mehr verfügbar). Auch MacOS ist kein Problem dank chmox.