Hosteurope startet IPv6 Testbetrieb auf Vserver „Virtual Server Linux 4.0“

Wie mich Hosteurope heute informiert hat, geht der Testbetrieb für IPv6 nun auf dem Virtual Server Linux 4.0 los. Wundervoll muss ich sagen, hab mich schon lang drauf gefreut. Aktiviert ist es schnell indem man sich im Kundeninformationssystem (KIS) von Hosteurope einloggt, den Vserver auswählt und unter Aufträge den Punkt „IPv6 aktivieren/deaktivieren (BETA)“ auswählt. Nach einem Klick auf „IPv6 aktivieren“ muss man ein paar Minuten warten und bekommt dann unter IP-Adressen die zugewiesene Adresse angezeigt.

IPv6 bei Hosteurope
IPv6 bei Hosteurope

Ich habe es soeben aktiviert, ein paar Minuten später hatte mein Network-Interface auch schon eine IPv6-Adresse zugewiesen. Jetzt werd ich mal versuchen, den Webserver Nginx für IPv6 einzurichten, mal schauen obs hinhaut. Weitere Hilfestellungen bekommt man in der FAQ von Hosteurope.

Virtual Server von Host Europe