Demoszene: Youscope

Gerade eben bin ich im heise-Artikel zum Thema „Breakpoint 2008“ über den Link zu einem Youtube-Video namens „Youscope (oscilloscope demo)“ gestoßen. Nach dem ersten Ansehen des Videos war ich überrascht, was mit einem Oszilloskop alles möglich ist. Wem „Demoszene“ gar nicht sagt, sollte sich mal die Webseite demoscene.info ansehen, da stehen die wichtigsten Infos. Grundlegend geht es darum, auf beliebigen Geräten mit mehr oder weniger grafischen „Demos“ inklusive Musikuntermalung die Leistungsfähigkeiten der Hard & Software zu demonstrieren. Viele Demos sind hier zu finden, die besten des Jahres finde man hier.
Freaky was man so rausholen kann.