Firmware 1.02 für das D-Link DNS-325 ist erschienen

D-Link hat die Firmware 1.02 für das D-Link DNS-325 freigegeben und das Changelog hierfür veröffentlicht:

1. [Bug Fix] Port redirection issue of GUI.
2. [Bug Fix] P2P seeding function is broken.
3. [New Feature] Support 3TB Disk.
4. [Bug Fix] Apple Finder failed to browse file through Samba issue.
5. [New Feature] Support Amazon S3 Cloud Backup.
6. [Bug Fix] Support WD My Book Essential 2TB USB 2.0.
7. [Bug Fix] P2P shared folder able to invisible via FTP.
8. [Bug Fix] „Blocking unauthorized login of nobody, root and etc special users“.
9. [Bug Fix] Block Raid Migration from DNS-323 (causing corrupted data).
10. [New feature] WebDAV support Open Mode.
11. [Bug Fix] System time will be +1 hour after restart.
12. [Bug Fix] If you apply a Samba share to FTP service, you are no way to disable it individually besides deleting the whole share from „Network Share“.
13. [Bug Fix] Print server does not work when custom shares are configured.
14. [Bug Fix] Workgroup Name is to restrictive and does not allow legitament characters.
15. [Bug Fix] printserver does not work when custom shares are configured.
16. [Bug Fix] Fan non-stopping issue.
17. [Bug Fix] Cannot copy files bigger than 200MB to USB drive.
18. [Bug Fix] External Drive with NTFS partiton support Read/Write.
19. [New Feature] Time Machine fails to work on Mac OS X 10.7 Lion issue.
20. [New Feature] Support Samsung D2 version Nand Flash.
21. [Bug Fix] System Time drift issue.
22. [Bug Fix] FTP backup issue with 722/726.
23. [Bug Fix] Support IE9.

Man kann die Firmware von hier (oder von meiner Spiegelseite) runterladen

Firmware 2.02 für das D-Link DNS-320 ist erschienen

D-Link hat die Firmware 2.02 für das D-Link DNS-320 freigegeben und das Changelog hierfür veröffentlicht:

1. [New Feature] Support 3TB Disk.
2. [Bug Fix] Apple Finder failed to browse file through Samba issue.
3. [New Feature] Support Amazon S3 Cloud Backup.
4. [Bug Fix]Support WD My Book Essential 2TB USB 2.0.
5. [Bug Fix]P2P shared folder able to invisible via FTP.
6. [Bug Fix]“Blocking unauthorized login of nobody, root and etc special users“.
7. [Change]Block Raid Migration from DNS-323 (causing corrupted data).
8. [New Feature] Support WebDAV.
9. [New Feature] WebDAV support Open Mode.
10. [Bug Fix] System time will be +1 hour after restart.
11. [Bug Fix] If you apply a Samba share to FTP service, you are no way to disable it individually besides deleting the whole share from „Network Share“.
12. [Bug Fix] Print server does not work when custom shares are configured
13. [Bug Fix] Workgroup Name is to restrictive and does not allow legitimate characters
14. [Bug fix] Fan non-stopping issue.
15. [Bug fix] Cannot copy files bigger than 200MB to USB drive.
16. [Bug Fix]External Drive with NTFS partiton support Read/Write.
17. [New Feature] Time Machine fails to work on Mac OS X 10.7 Lion issue.
18. [New Feature] Support Samsung D2 version Nand Flash.
19. [Bug Fix] System Time drift issue.
20. [Bug Fix] FTP backup issue with 722/726.
21. [Bug Fix] Support IE9.
22. [Bug Fix] Solve Language Pack missing translation issue
23. [Bug Fix] FTP/HTTP Downloads and Local Backups pages are not displayed correctly in IE8
24. [Bug Fix] Scan Disk: There is no volume selectable after create 2 standalone volumes

Man kann die Firmware von hier (oder von meiner Spiegelseite) runterladen

Android 2.3.5 ist für das HTC ChaCha verfügbar

Vor zwei Tagen habe ich auf dem HTC ChaCha mal wieder die Prüfung nach neuen Firmwareversionen durchgeführt und festgestellt, dass mit dem Update „1.54.401.2-1.33.401.1“ für das Handy endlich Android 2.3.5 bereitsteht. Die Sense-Version ist zwar weiterhin 2.1a, aber das seh ich nicht so wild.

Aus meiner Sicht sind die Neuerungen:

  • Mehr interner Speicher zur Verfügung für den Benutzer (ca. ~30-40MB)
  • Schnellere Systemperformance
  • Aktuelle Marketversion
  • Zeit und Netzbetreiber sind größer auf dem LockScreen dargestellt, was zu komischen Anzeigen führen kann
  • Die App & Personalisieren-Buttons auf dem Homescreen sind transparenter

Was habt ihr neues festgestellt?

Motorola Xoom: Update auf Android 4.0 kommt

Mein Tablet, das Motorola Xoom wird das Update auf Android 4.0. aka Ice Cream Sandwich erhalten. Dies bestätigte Matt, ein Foren-Manager von Motorola in deren Support-Foren. Zwar warte ich, wie alle anderen Kunden in Deutschland noch auf Android 3.2, welches bis Ende Oktober 2011 auf allen Tablets verteilt sein sollte.

Motorola Xoom

All zu hoch sollte die Vorfreude allerdings nicht sein, denn nur in den USA ist das Xoom ein „Google Experience Device“, welches Updates direkt von Google bekommt. In Deutschland hingegen muss man warten, bis das Tablet durch Motorola das Update bekommt. Und das dauert. Im Falle von Android 3.2 hatten die Nutzer in den USA bereits im Juli 2011 das Update bekommen, der restliche Nutzerkreis wird es wie oben erwähnt erst Ende Oktober erhalten.

pyLoad ist in der Version 0.4.8 erschienen

PyLoadDownloadmanager pyLoad ist in der Version 0.4.8 erschienen. Das Changelog sieht aus wie folgt:

  • Mehrere Download connections auf Windows gefixed
  • Bessere Download performance für hohe Bandbreiten
  • JSON-Api, für externe Programme
  • z.B FlexGet für automatisches RSS feed downloading
  • GUI funktioniert wieder, aber immer noch unstabil
  • viele neue Plugins von zoidberg, http://pyload.org/hoster

Derzeit sind die Ausführungen aus dem Update-Artikel sind immer noch korrekt und funktionieren problemlos. Wahlweise kann man ja auch das IPKG-Paket mit Optware installieren.

CyanogenMod 7.1 ist erschienen

CyanogenmodWie ich soeben gelesen habe, ist das Update für den CyanogenMod erschienen. (Du weisst nicht was das ist? Lies hier). Mit dem Update werden nun insgesamt 68 Geräte unterstützt, für viele weitere (siehe unten) kam nun neu die Unterstützung hinzu. Interessierte können sich hier das Changelog ansehen, das wichtigste ist sicherlich das Update auf Android 2.3.7, aber auch kleinere Änderungen wie schönere time- und datepicker oder die Funktion „Camera touch-to-focus“ sind interessant.
CyanogenMod 7.1 ist erschienen weiterlesen

Oracle Database 11.2.0.3 Patchset (10404530) ist erschienen

Das neueste Patchset für Oracle Database 11g ist erschienen (derzeit nur für Linux x86 und x86-64) und trägt die Nummer 11.2.0.3. Unter der Nummer 10404530 kann man es finden und es bringt folgende neue Features mit:

  • Oracle ACFS Snapshot Enhancements
  • Oracle ACFS Security and Encryption Features
  • Support for ACFS Replication and Tagging on Windows
  • Oracle LogMiner Support for Binary XML
  • SQL Apply Support for Binary XML
  • Oracle LogMiner Support for Object Relational Model
  • SQL Apply Support for Object Relational Model
  • Deprecation of Obsolete Oracle XML DB Functions and Packages
  • Oracle Warehouse Builder Support for Partition DML
  • Enhanced Partitioning Support in Oracle Warehouse Builder
  • Oracle Warehouse Builder External Table Data Pump Support
  • Oracle Warehouse Builder External Table Preprocessor Support
  • Compressed Table and Partition Support in Oracle Warehouse Builder
  • Support for PL/SQL Native Compilation

Dafür sind einige Features verschwunden oder nicht mehr zugänglich, diese kann man hier in einer Liste finden.

Die genaue Liste der gelösten Bugs findet man dann in Dokument „1348303.1: List of Bug Fixes by Problem Type“, hier muss man derzeit aber noch warten bis es zugänglich ist. Die Liste der weiterhin offenen Bugs findet man hier.

Hilfreicher Artikel: