Erklärung der Einstellung „Row Cycle Time“ (TRC) bei RAM-Timings in CPU-Z

3361-OCZ-PC8800Heute habe ich zufällig einen Blick in CPU-Z geworfen und festgestellt, dass mein RAM nicht so ganz richtig angesteuert wurde. Verbaut sind in meinem Rechenknecht zwei Kits des „OCZ DDR2 PC2-8800 Platinum 4GB Edition„, welcher sich laut Hersteller mit maximal 1100Mhz bei CL 5-5-5-18 Timings befeuern lässt. Dabei unterstützt er bis zu 2,2V, was ihn prinzipiell für Übertaktungsangelegenheiten interessant machen würde. Mein Mainboard, ein Gigabyte MA790GP-UD4H, erkannte den Ram und stellte im Automatik-Modus erstmal einen Multiplikator von 4 mit CL 5-6-6-24, ein. Dies ergibt zusammen mit der HT-Referenzfrequenz von 200Mhz für den RAM 800Mhz, was noch, angesichts der Spezifikation, etwas wenig ist. Also flugs ins Bios und auf Multi 5,33 gestellt (5,50 ist leider nicht verfügbar). Blieben noch die Timings einzustellen, was bei CPU-Z konkret die Werte für CL, TRCD, TRP, TRAS, TRC sowie CR sind.
Erklärung der Einstellung „Row Cycle Time“ (TRC) bei RAM-Timings in CPU-Z weiterlesen