Mediaportal 1.0 ist erschienen

Nach fünf Jahren Entwicklungsarbeit und einigen Release Candidates ist vor ein paar Tagen endlich Version 1.0 der beliebten Mediacenter-Software Mediaportal erschienen.
Die Software eignet sich dank der Unterstützung mehrerer TV-Karten und eines TV-Servers auf den Clients verbinden können auch optimal als Streaming-Server für das eigene Netzwerk. So kann beispielsweise trotz fehlenden TV-Anschlusses im Garten, in der Garage oder im Partyraum eine Fußballübertragung ermöglicht werden, was wirklich gut funktioniert.
Natürlich kann die Software auch alles, was man heuzutage von einem Mediacenter erwartet. Aufzeichnungen mit Timeshifting und integrierter Programmzeitschrift stellen mit entsprechender Hardware kein Problem dar. Weiterhin gibt es eine Musikverwaltung, Radio, verschiedene Spielchen und natürlich den Wetterbericht.
Vor dem Download rate ich dazu diesem Blogbeitrag zu lesen.

Ein Kollege von mir hat übrigens ein Plugin fürs Mediaportal geschrieben. Mit Hilfe diesen Plugins kann man die Mails von Outlook im Mediaportal anzeigen lassen. Damals, als ich noch einen Laptop als Zuspieler (statt dem Popcorn Hour A-110) verwendet hatte, habe ich dieses Plugin auch installiert, da es hervorragend funktioniert. Einfach mal ansehen 😉

HP Quick Lauch Buttons streiken plötzlich

Vor ein paar Tagen haben die „Quick Launch Buttons“ meines HP 6910p auf einmal ihren Geist aufgegeben und haben partout nicht mehr funktioniert. Weder die Anzeigen von Caps Lock noch die ganze Steuertasten für Lautstärke usw. gingen. Vor allem konnte ich die Drahtlosen Verbindungen (WWAN, WLAN und Bluetooth) nicht mehr aktivieren, was extrem nervig ist.
Heute macht ich mich mal auf die Suche und fand einen Tipp, über den ich im ersten Moment erstmal lachen musste:

Netzteil abklemmen, Batterie raus, 3 Minuten warten, dann ist alles wieder OK.

Nach unzähligen Reboots und Neuinstallationen des Treibers dachte ich mir: „Das probierst mal aus, ist zwar total bekloppt, aber vielleicht hilfts ja“.

Gesagt getan. Nach gut 10 Minuten war ich wieder in Windows und siehe da: Die Buttons funktionieren seitdem wieder einwandfrei…

Ich komm mir vor wie vor 10 Jahren, aber scheins hilft Stecker ziehen immer noch 😉

Asus eeePC mit 1024*768 betrieben

Obwohl das interne Display des Asus eeePC nur mit 800*480 ansteuerbar ist, hat „LazerTag“ aus dem eeeUser-Forum einen Displaytreiber zusammengestellt, der höhere Auflösungen „emuliert“ und diese in der originalen Auflösung des Displays darstellt. Wie ich auf der Hauptseite von eeeUser gelesen habe, gibt es zwei youtube-Videos, die das ganze ein wenig veranschaulichen sollen ([1] [2]). Bilder der höheren Auflösung finden sich im eeeUser-Forum.
Via eeePCWorld