Rezept für Lauchsalat

LauchsalatZutaten

  • 4 Stangen Lauch
  • 1 Glas Sellerie
  • 1 kleine Dose Ananas
  • 1 Glas Gourmet Remoulade
  • 4 hart gekochte Eier
  • 2 grüne Äpfel

Zubereitung

  • Salzwasser aufsetzen
  • Lauch schneiden und 5-10 Minuten im Salzwasser kochen
  • Ananas abtropfen
  • Sellerie abtropfen
  • Eier klein schneiden
  • Alles vermengen, zum Schluss die Remoulade zufügen
  • Aufgrund Gourmet-Remoulade keine weiteren Gewürze notwendig

Chilli-Erbsensuppe für 2 Personen schnell selbst gemacht

Vor ein paar Tagen habe ich eine Erbsensuppe gekocht, die ich gegenüber dem Internetrezept ein bisschen modifiziert habe.

Zutaten:

  • 800g Tiefgekühlte Erbsen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 500ml Hühnerbrühe
  • 1 Becher Sahne
  • 0,5 Becher Crème fraîche
  • 1 Chilli (Cayenne)
  • Salz/Pfeffer

Werkzeug:

  • Löffel
  • Scharfes Messer
  • Schneidebrett
  • Topf mit ~3-4 Litern Größe
  • Stabmixer

Zubereitung:
Zunächst wird die Hühnerbrühe zubereitet. Meist wirft man einen Brühwürfel in einen halben Liter Wasser und erhitzt das ganze im Topf.

Derweil putzt man die Frühlingszwiebel und schneidet davon das dunkelgrüne weg sowie das Ende weg. Dann würfelt man den Knoblauch und die Frühlingszwiebel.

Wenn die Hühnerbrühe kocht, gibt man die Sahne dazu und lässt das ganze nochmal kurz köcheln.

Anschließend gibt man die Erbsen (im tiefgekühlten Zustand) dazu und wartet kurz bis diese köcheln. Dann Knoblauch, Frühlingszwiebel und Chilli dazu und 5 Minuten kochen lassen.

Jetzt mit dem Stabmixer den Inhalt des Topfes pürieren und die Crème fraîche dazu geben. Das ganze gut verrühren und mit Salz/Pfeffer abschmecken.

Schmeckt am besten mit Brot/Toast-Würfeln, welche man vor dem schneiden getoastet hat.

Die abgefahrensten Programmiersprachen :)

l33tEs gibt auf dieser Welt viele Programmiersprachen, die ich schon gesehen oder sogar programmiert habe. In „Formale Sprachen und Compilerbau“ habe ich in der Uni auch einfache Sprachen schon selbst erstellt. Letztendlich kam aber keine wirklich aus diesen Räumen heraus. Heute habe ich zufälligerweise wieder ein paar Sprachen angesehen und hier mal die Besten zusammengesucht (alphabetisch sortiert).
Die abgefahrensten Programmiersprachen 🙂 weiterlesen

Tassen-Schokoladenkuchen in 5 Minuten aus der Mikrowelle

Wenn man mal nicht viel Zeit hat und nen Kuchen braucht, der nicht unbedingt durch Schönheit glänzen muss:

  • 4 Esslöffel Mehl
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Milch
  • 3 Esslöffel Öl
  • Eine Tasse

Die trockenen Zutaten (Mehl, Zucker und Kakao) kurz mischen, anschließend das Ei dazugeben. Dann Öl und Milch dazu und stetig weitermischen.

Dann die Tasse bei maximaler Leistung in die Mikrowelle. Bei 1000 Watt dauert es etwa drei Minuten, bis der „Kuchen“ fertig ist, was man daran erkennt, dass sich der Teig nicht weiter ausdehnt.

Pics kommen irgendwann die Tage mal, muss erst nochmal einen machen…
Quelle (offline)