pyLoad ist in der Version 0.4.8 erschienen

PyLoadDownloadmanager pyLoad ist in der Version 0.4.8 erschienen. Das Changelog sieht aus wie folgt:

  • Mehrere Download connections auf Windows gefixed
  • Bessere Download performance für hohe Bandbreiten
  • JSON-Api, für externe Programme
  • z.B FlexGet für automatisches RSS feed downloading
  • GUI funktioniert wieder, aber immer noch unstabil
  • viele neue Plugins von zoidberg, http://pyload.org/hoster

Derzeit sind die Ausführungen aus dem Update-Artikel sind immer noch korrekt und funktionieren problemlos. Wahlweise kann man ja auch das IPKG-Paket mit Optware installieren.

pyLoad ist in der Version 0.4.7 erschienen

PyLoadDownloadmanager pyLoad ist in der Version 0.4.7 erschienen. Das Changelog sieht aus wie folgt:

  • Paketstatistik im Webinterface
  • Bitte Beachte: Browser Cache leeren nach dem Update!
  • Zentralisierte, dokumentierte API, mehr Infos hier: http://docs.pyload.org
  • Schwedische Übersetzung
  • Commandline File-checker
  • keine GUI mehr, da kein Entwickler dafür vorhanden ist
  • Interne Optimierungen und Bug-Fixes

Derzeit sind die Ausführungen aus dem Update-Artikel sind immer noch korrekt und funktionieren problemlos. Wahlweise kann man ja auch das IPKG-Paket mit Optware installieren.

pyLoad ist in der Version 0.4.6 erschienen

PyLoadDownloadmanager pyLoad ist in der Version 0.4.6 erschienen. Das Changelog sieht aus wie folgt:

  • Kleine Änderungen an CLI und Webinterface
  • rhino als JS engine benutzbar
  • einige neue Plugins X7.to, Wupload.com u.a.
  • Multihoster Plugins, real-debrid.com, rehost.to
  • Erkennung von Mirror Dateien innerhalb eines packages
  • Integration von bjoern, (ultra lightweight)
  • eine große Anzahl an Bugfixes
  • Debian: pyload-cli packet ohne GUI.
  • IPKG Paket für z.B. router, NAS.

Das IPGK-Paket ist derzeit noch nicht verfügbar, ich werde damit rumspielen, sobald es da ist. Derzeit sind die Ausführungen aus dem Update-Artikel sind immer noch korrekt und funktionieren problemlos.

pyLoad App unter Android ist erschienen

Mit dem Erscheinen von Version 0.4.5 von pyLoad ist auch eine Android-App erschienen, die ich hier kurz erwähnen möchte. In dieser App kann der Nutzer die aktuellen Download, den Queue und den Collector einsehen. Zudem kann man über die App auch neue Downloads anlegen. Funktioniert hervorragend, gefällt mir 😉

Hier noch ein paar Screenshots:
PyLoad unter AndroidPyLoad unter AndroidPyLoad unter Android

Die App im Market:

QR-Code?
QR-Code?

Update von pyLoad auf die neueste Version

PyLoadDie neue Version 0.4.5 0.4.7 von pyLoad ist erschienen und bringt folgende Features mit:

  • Neues Webinterface, django wird nicht mehr benötigt
  • Dadurch schnellerer Seitenaufbau und weniger RAM benötigt
  • Layout Verbesserungen
  • Zugangsdaten sind jetzt einheitlich für Webinterface und alle anderen Clients
  • Neues remote backend, xmlrpc nur noch optional
  • Sehr viel bessere Verbindung mit den Clients auch über langsames Internet
  • pyLoad Client für Android
  • CaptchaTrader Plugin
  • Captcha Eingabe über IRC, XMMP, Android
  • viele weitere Bugfixes

Mit dieser neuen Version geht natürlich einher, dass man ein Upgrade durchführen möchte. Dieses wird hier beschrieben, ist jedoch nur gültig, wenn pyLoad nach meiner Anleitung installiert wurde.

Los gehts:

/opt/etc/init.d/S95startPyload.sh stop
cd /opt
mv pyload pyload-old
wget http://get.pyload.org/get/src/
unzip pyload-src*.zip
rm pyload-src-*.zip
cp -R /opt/pyload-old/.pyload /opt/pyload/
cd /opt/pyload/
python pyLoadCore.py --changedir --configdir=/opt/pyload/.pyload
python pyLoadCore.py

10.08.2011 15:34:08 INFO Starting pyLoad 0.4.7
10.08.2011 15:34:08 INFO Using home directory: /opt/pyload/.pyload
10.08.2011 15:34:11 INFO Activated plugins: CaptchaTrader, ClickAndLoad, ExternalScripts, HotFolder, MergeFiles, UnRar, UpdateManager
10.08.2011 15:34:11 INFO Deactivate plugins: Ev0InFetcher, IRCInterface, MultiHome, RealdebridCom, RehostTo, XMPPInterface
10.08.2011 15:34:11 INFO Downloadtime: True
10.08.2011 15:34:11 INFO Starting ThriftBackend: 0.0.0.0:7227
10.08.2011 15:34:11 INFO Free space: 212.01 GiB
10.08.2011 15:34:13 INFO Starting builtin webserver: 0.0.0.0:8000
10.08.2011 15:34:14 INFO Activating Plugins…
10.08.2011 15:34:14 INFO pyLoad is up and running
10.08.2011 15:34:16 INFO No Updates for pyLoad
10.08.2011 15:34:16 INFO New version of hoster|YoutubeCom.py : 0.22
10.08.2011 15:34:18 INFO *** Plugins have been updated, please restart pyLoad ***

Drücke dann STRG+C woraufhin folgendes erscheint:

10.08.2011 15:34:58 INFO shutting down…
10.08.2011 15:34:58 INFO killed pyLoad from Terminal

Anschließend muss der Nutzer neu gesetzt werden, was über das folgende Kommando passiert:

cd /opt/pyload/
python pyLoadCore.py -u

Dies sieht dann etwa so aus, meine Eingaben habe ich hier fett markiert:

/opt/pyload# python pyLoadCore.py -u
Select action
1 – Create/Edit user
2 – List users
3 – Remove user
4 – Quit
[1]/2/3/4: 1

Username [User]: Nutzer
Password: MeinPassword
Password (again): MeinPassword
Select action
1 – Create/Edit user
2 – List users
3 – Remove user
4 – Quit
[1]/2/3/4: 4

Wenn das alles geklappt hat, kann man pyload wieder normal starten:

/opt/etc/init.d/S95startPyload.sh start

Sollte übrigens was schief gehen, hat man die vorherige Installation noch in /opt/pyload-old und muss diese nur wieder an den Ausgangsort verschieben. Wenn man sich sicher ist, dass wieder alles geht, wird die alte Installation noch entfernt:

rm -Rf /opt/pyload-old

Viel Spaß mit dem neuen PyLoad!

Installation von PyLoad unter Optware auf dem NAS

PyLoad Vor einigen Tagen wurde ich von einem begeisterten NAS-Nutzer gefragt, ob man nicht PyLoad auch auf den Geräten installieren könne. Ich kannte PyLoad nicht, daher habe ich mir den Downloadmanager mal näher angesehen:

pyLoad ist ein schneller, leicht gewichtiger und funktionsreicher Download Manager für viele One-Click-Hoster, Container Formate wie DLC, Video Sites oder simple HTTP- oder FTP-Links.

Das in Python geschriebene Programm bietet für die Interaktion mit dem Nutzer ein Webinterface, GUI-Programme und einen Kommandozeilenclient. Das beste ist aber, dass ein Daemon auf dem NAS laufen kann, der über das ebenfalls auf dem NAS laufende Webinterface oder über die GUI auf einem auf der angeschlossenen Rechner gesteuert werden kann.
Installation von PyLoad unter Optware auf dem NAS weiterlesen