Paris Tag 1: Eiffelturm, La Defense, Triumphbogen und Champs-Élysées

Vom 10. bis 15. Dezember habe ich einen Kurzurlaub in Frankreichs Hauptstadt verbracht. M. und A. (Namen der Redaktion bekannt) gewährten mir dankbarerweise Unterschlupf, sodass dieser Aufenthalt relativ preiswert ablief. M. erklärte sich zudem bereit mir die Stadt (in allen Facetten ;) ) und vor allem die Sehenswürdigkeiten zu zeigen. Die direkte Anreise am Donnerstag im TGV von Mannheim nach Paris Gare de l’Est gestaltete sich äußerst komfortabel und war in 3 Stunden abgefrühstückt....

Paris Tag 2: Invalidendom, Notre-Dame, Place de la Bastille

Den zweiten Tag in Paris haben wir etwas ruhiger angehen lassen, da wir vom ersten Tag noch etwas geschlaucht waren. Leider war an diesem Tag auch das Wetter etwas schlechter, immerhin regnete es nicht. Auf dem Programm stand zunächst der Invalidendom. Für die Beschreibung des Invalidendoms zitiere ich zunächst mal Wikipedia: Der Invalidendom (frz. Dôme des Invalides oder Église du Dôme) ist ein in den Jahren von 1679 bis 1708 unter der Bezeichnung Chapelle royale des Invalides nach Plänen von Jules Hardouin-Mansart im klassizistischen Barockstil errichteter und dem Heiligen Ludwig geweihter Kuppelbau in Paris....