Dahua VTO2000A – Ersatz des Objektives durch ein Fish-Eye (180 Grad)

Manchmal ist der Montageort einer Dahua VTO2000A nicht ganz optimal. So wird gerne die Klingel neben der Haustüre positioniert und daher die Kamera auch in Richtung der Haustüre gedreht. Manchmal reicht aber auch das nicht.
Dahua VTO2000A – Ersatz des Objektives durch ein Fish-Eye (180 Grad) weiterlesen

Objektiv in Adobe Lightroom nachträglich mit exiftool korrigieren

LightroomAls ich letztens in Lightroom mal wieder Bilder bearbeitet habe, ist mir aufgefallen, dass das Objektiv in den Metadaten in Lightroom gar nicht richtig angezeigt wurde. Also habe ich mich mal bisschen umgeschaut und bin drauf gekommen, dass meine Kamera einfach nur ins falsche EXIF-Feld schreibt. Die Kamera hinterlegt es nur in LensID und Lightroom liest leider nur aus „Lens“. Nach einiger Recherche habe ich im SonyUserForum einen Hinweis auf das Exiftool gefunden.
Objektiv in Adobe Lightroom nachträglich mit exiftool korrigieren weiterlesen

Review des Lensbaby Case für Muse bzw. Composer

Vor kurzem habe ich über das Lensbaby Muse geschrieben, welches leider ohne weitere Schutzverpackung geliefert wurde. Da mir das für Transporte zu kritisch war, habe ich mir das passende Lensbaby Case bestellt. Viel gibt es zu dem Case nicht zu sagen, da es im Prinzip zwei Schalen sind, die sich um das Objektiv schmiegen. Leider wurde vergessen, dass das „Werkzeug“ für die Blenden irgendwo untergebracht werden muss. Nun fliegt es im Photorucksack rum, schön wäre hier ein Clip oder ähnliches zum befestigen am Case gewesen.

Das Objektiv sitzt aber sehr gut im Case, weshalb ich auf jeden Fall zu einem Kauf raten würde. Ich hatte es bei Technikdirekt.de gekauft, wo es für 15,40€ (Stand 19.09.2010) verfügbar ist.

Test und Review des Lensbaby Muse Double Glass Optic für Sony Alpha


Seit gestern habe ich ein besonderes Objektiv in meinem Besitz, welches wohl eins der kreativsten Objektive für moderne Spiegelreflexkameras ist. Die Rede ist vom Lensbaby Muse. Das Objektiv besteht im wesentlichen aus einem Ring zur Befestigung an der Kamera, einem „Plastikschlauch) und einem Objektiveinsatz. Dieser Einsatz ist in meinem Fall eine Plastiklinse doppelte Glaslinse, die „bei allen Blendenwerten gestochen scharfe Abbildung im Sweet Spot“ (Zitat Produktbeschreibung) sorgt und mittels austauschbarer Blenden in der Lichtstärke modifizierbar ist.
Test und Review des Lensbaby Muse Double Glass Optic für Sony Alpha weiterlesen

Objektiv Tamron 18-200mm F3.5-6.3 für die Sony Alpha A200, A300, A350, A700 – Immerdrauf zum kleinen Preis

Ich war zusätzlich zu meinem Tamron 17-50/2,8 auf der Suche nach einem preiswerten Reisezoom für meine Sony DSLR α200. Dieses Objektiv sollte ungefähr den gleichen Weitwinkel, jedoch einen deutlich besseren Telezoom aufweisen. Auf meiner Suche bin ich auf zwei Objektive von Tamron gestoßen:

  • AF 18-200mm F/3,5-6,3 XR Di II LD Aspherical [IF] MACRO
  • AF 18-250mm F/3,5-6,3 Di II LD Aspherical [IF] MACRO

Prinzipiell wäre das 18-250 ein sehr interessantes Objektiv gewesen, wäre da nicht der Preis von 400€ gewesen. Klar denkt man sich da: Das ist doch nur unwesentlich mehr als das 17-50, was weint er da so rum? Das Problem ist die Relation zum 18-200, welches man für den unschlagbaren Preis von 199€ bekommen kann. Der doppelte Preis für „nur“ 50mm mehr ist halt schon viel 😉 (Mittlerweile auch bei Redcoon günstig erhältlich!)
Objektiv Tamron 18-200mm F3.5-6.3 für die Sony Alpha A200, A300, A350, A700 – Immerdrauf zum kleinen Preis weiterlesen

Minolta 50mm F1,7 – Lichtstarke Festbrennweite

Vor einigen Tagen hatte ich die Gelegenheit eine Festbrennweite von Minolta auf meine Sony DSLR α200 zu schrauben. Es handelte sich hierbei um ein 50mm Objektiv mit einer maximalen Blende von 1,7. Ich hatte die neuere Revision in der Hand, die ältere unterscheidet sich eigentlich nur im Gummiring vorne und durch ein etwas höheres Gewicht von der neuen Revision.
Minolta 50mm F1,7 – Lichtstarke Festbrennweite weiterlesen

Objektiv Tamron 17-50mm F2,8 für die Sony Alpha A200, A300, A350, A700 – Lichtstärke pur

Wie ich ich schon im Sony α200-Beitrag geschrieben hatte, photographiere ich gerne in der Dämmerung oder in Gebäuden und vor allem ohne Blitz. Leider bringt das Kitobjektiv SAL-1870 nur eine Maximale Blende von F3,5-5,6 über den Zoombereich von 18 bis 70 mm, was halt recht wenig in dunkleren Situationen ist.
Während ich mich mit Sven im letzten Semester über die verschiedenen Objektive informiert hatte, sind wir auf ein relativ preiswertes (rund 340€), aber sehr lichtstarkes Objektiv von Tamron gestoßen.
Es handelt sich dabei um das Tamron 17-50mm F/2,8.
Objektiv Tamron 17-50mm F2,8 für die Sony Alpha A200, A300, A350, A700 – Lichtstärke pur weiterlesen