Installation von Owncloud auf NAS Geräten mit FFP 0.7

Für die Installation von owncloud sind nach der Ausführung der Installation von MySQL, lighttpd und PHP nur noch wenige Schritte notwendig. Zunächst wird das Installationspaket heruntergeladen: 1 2 3 4 5 6 cd /srv/www/pages/ wget --no-check-certificate https://download.owncloud.org/community/owncloud-latest.tar.bz2 tar xjf owncloud-latest.tar.bz2 && rm owncloud-latest.tar.bz2 chown -R root:root /srv/www/pages/owncloud mkdir /srv/www/pages/owncloud/data chmod -R 700 /srv/www/pages/owncloud/data Nun muss die Datenbank für owncloud angelegt werden. Dazu wird zunächst MySQL geöffnet, das Passwort hast du im Installationstutorial festgelegt:...

PHP und MySQL auf dem Conceptronic CH3SNAS bzw. D-Link DNS-323 installieren

Dieses Tutorial bezieht sich auf fun_plug 0.5, welches veraltet ist und daher nicht mehr genutzt werden sollte! Dieses Tutorial ist daher ebenfalls veraltet! Bitte sehe hier nach den aktuellen Tutorials! Nach meinem Artikel über die Installation von PHP5.2 zusammen mit dem Webserver lighttpd gehe ich nun einen Schritt weiter. Es geht konkret um die Installation von MySQL5.1 inklusive PHP5.2 zusammen mit dem Webserver lighttpd auf dem NAS. Voraussetzung für die Installation ist die Einrichtung des fun_plug in der Version 0....

Test und Review des D-Link DNS-320 - Auspacken und erste Bilder - Teil 2

Wie bereits im vorhergehenden Beitrag beschrieben habe, habe ich ein neues NAS, das D-Link DNS-320  bei mir stehen, welches ich gerade ausgepackt habe: Nach dem Auspacken des NAS habe ich es gleich mal mit Festplatten befüllt. Dazu muss der Deckel abgenommen werden, die Festplatten werden von oben in das NAS geschoben. Die Festplatten klemmen, wenn “unten” angekommen, wirklich gut und wackeln nicht im Gehäuse, was unnötige Vibrationen ausschließt. Ein nettes Detail ist mir beim “Einfüllen” aufgefallen, die Festplattenschächte sind beschriftet, sodass es erkennbar ist, welche Festplatte man in welchen Schacht gesteckt hat....

Test und Review des D-Link DNS-320 - Technische Daten - Teil 1

Vor einigen Tagen hat sich ein neues NAS bei mir eingefunden, das D-Link DNS-320  . Im folgenden Beitrag zeige ich kurz die technischen Daten, in einem weiteren Beitrag gehe ich auf das Auspacken des Geräts ein. Es fasst intern zwei 3,5" SATA-Festplatten mit derzeit maximal 2TB/Festplatte und kann diese in den üblichen Konfigurationen (Single/JBOD/RAID0/RAID1) konfigurieren. Neu ist, dass EXT3 standardmäßig als Dateisystem verwendet wird, was die Datensicherheit im Falle einer abrupten Beendung des Systems deutlich verbessert....

Konfiguration von MySQL und lighttpd mit PHP unter FFP 0.7

Dieses Tutorial funktioniert derzeit NUR auf Geräten mit “arm”-Paketen Ich wurde nun mehrmals gebeten ein Tutorial zum Aufsetzen von MySQL und lighttpd mit PHP unter FFP 0.7 zu veröffentlichen. Und hier gehts los. Wenn ihr nicht wisst, was diese Software-Produkte sind, dann rate ich euch zum Besuch der Seiten von MySQL  , Lighttpd  und PHP  . Ein Wort der Warnung noch für alle Besitzer eines DNS-320/DNS-320L/DNS-325/DNS-345: Dieses Tutorial schaltet den internen MySQL-Server aus, sodass dieser nicht mehr aktiv ist....

MySQL-Tuning per my.cnf und Analyse-Skript

[ Heute morgen hats mich erwischt…der MySQL5-Server hatte ein kleines Problem… Aufgrund der gestiegenen Last auf dem neuen Server hat die Anzahl der Queries die Anzahl der max_connections erreicht. Was heisst das konkret? Queries, welche nach dem Überschreiten dieser Zahl gesetzt werden, werden nicht ausgeführt, sondern mit dem Fehler “Too many Connections (localhost)” abgewiesen. Wie kann man nun den MySQL-Server ein wenig tunen? Es gibt hierzu ein Skript von Day32  , welches bei mir hervorragende Dienste geleistet hat:...

Zend_DB: Datenbankverbindungen mit Zeichensatz UTF-8

Ein leidiges Problem im Webdevelopment sind die verschiedenen Zeichensätze. Viele Anbieter von Datenbanken setzen latin-1 als Standard, was gerade bei Seiten, die sich voll international ausrichten wollen, ein wenig Probleme bereiten kann. Oft führt das zu defekten Ausgaben. In diesem Beitrag möchte ich ein paar Lösungen für das Problem aufzeigen und zum Schluss die Lösung anhand des Zend Framework kurz zeigen. Für die Extension mysql kann man natürlich einfach mittels:...

Einfaches MySQL-Backup mit Pruning und Verschlüsselung mittels bash & rsync

Vor einiger Zeit habe ich für meine Server ein MySQL-Backup-Script geschrieben, welches alle Datenbanken einzeln in verschlüsselte Dateien dumpt und diese per rsync auf einen Server oder in ein anderes Verzeichnis kopiert. Warum eigentlich mit Verschlüsselung wird sich nun der ein oder andere fragen? Nun mein Serveranbieter legt zu meinem Root-Server einen Backup-Space bei, der wahlweise per FTP, Rsync oder Samba erreichbar ist. Da ich einige Features von rsync, wie beispielsweise abgleich eines lokalen Verzeichnisses mit einem entfernten (auch mit Löschen von Dateien, wenn diese am Ausgangsort nicht mehr existieren), schätze, habe ich mich für diesen Weg entschieden....

MySQL-Front 2.5 wird seit geraumer Zeit als HeidiSQL weiterentwickelt

Wie ich soeben gelesen  habe, hat der Entwickler von MySQL-Front 2.5 damals das Projekt verkauft und MySQL-Front unter dem Namen Heidi-SQL weiterentwickelt Zu finden ist das ganze hier  . Und sieht tatsächlich genauso aus wie damals. Mal sehen obs auch das gleiche ist ;)

phpMyAdmin auf dem Conceptronic CH3SNAS bzw. D-Link DNS-323 installieren

phpMyAdmin ist eines der am häufigst verwendeten Administrationstools für MySQL-Datenbanken. Leider hat auf meinem CH3SNAS phpMyAdmin nicht auf Anhieb funktioniert. Der Trick ist jedoch recht einfach. Dieses Tutorial bezieht sich auf fun_plug 0.5, welches veraltet ist und daher nicht mehr genutzt werden sollte! Dieses Tutorial ist daher ebenfalls veraltet! Bitte sehe hier nach den aktuellen Tutorials! Natürlich muss zunächst das fun_plug und MySQL sowie PHP installiert werden. Nun muss man den aktuellen phpMyAdmin herunterladen....