Einrichtung eines Maven-Repository bzw. Maven-Proxy: Sonatype Nexus

Seit einiger Zeit arbeite ich nun mit Maven, einem hervorragenden Tool zur Unterstützung des Entwicklungsprozesses. Die meisten Abhängigkeiten wie etwa Hibernate oder log4j können aus den zentralen Repositories bezogen werden. Leider sind diese zum einen relativ langsam und zum anderen sind doch nicht alle Dependencies dort vorhanden. Genau für diesen Anwendungsfall gibt es Proxies, die die verwendeten Abhängigkeiten zwischenspeichern und eigene Abhängigkeiten bereitstellen können. Im Folgenden soll nun die Einrichtung von Nexus unter Gentoo (geht aber auch bestimmt unter anderen OS) gezeigt werden.
Einrichtung eines Maven-Repository bzw. Maven-Proxy: Sonatype Nexus weiterlesen

Maven und log4j 1.2.15

Vor einiger Zeit hatte ich über einen Fehler beim Einbinden von log4j in der Version 1.2.15 berichtet und als Lösung die Version 1.2.14 angepriesen.
Natürlich ist das auf Dauer keine echte Lösung…daher hier nochmal etwas ausführlicher zwei Lösungsansätze, welche diesen Bug der unnötigen Abhängigkeiten lösen.
Maven und log4j 1.2.15 weiterlesen

Eclipse: Unable to access jarfile startup.jar

Gerade eben hatte einer meiner Kollegen ein Problem mit eclipse. Beim Starten kam die Fehlermeldung „Unable to access jarfile startup.jar„, welche uns nicht so ganz klar war. Ein Blick ins Netz verriet uns aber das eigentliche Problem:
Er hatte eclipse mit dem ZIP-Entpacker von Windows installiert, welcher die originale Dateistruktur im ZIP-File leider nicht korrekt erhalten hat.

Letztendlich also die Lösung: Man nehme einen Entpacker wie beispielsweise 7Zip (Hier auch als Portable) und entpacke damit Archiv. Sollte helfen 😉

Tutorial zur Einrichtung, Installation bzw. Integration von Maven in eclipse

Seit ein paar Wochen arbeite ich zusammen mit ein paar Kollegen mit der Entwicklung eines Programms in der Programmiersprache Java. Wie bei vielen Projekten verwenden wir externe Bibliotheken für einige Zusatzfunktionalitäten. Dabei war das Problem auf alle Entwickler-PC’s (ich habe selbst zwei davon) diese Abhängigkeiten zu verteilen und den Kompilierungsvorgang für alle Beteiligten zu vereinheitlichen bzw. vereinfachen. Auf meiner Suche bin ich dabei auf Apache Maven, ein auf Java basierendes Build-Management-Tool der Apache Software Foundation gestoßen. Im folgenden zeige ich zunächst, was Maven ist, was es auszeichnet und wie man es am einfachsten in eclipse einrichtet. Die Verwendung von Maven soll Teil eines weiteren Tutorials sein.
Tutorial zur Einrichtung, Installation bzw. Integration von Maven in eclipse weiterlesen

Missing indirectly referenced artifact javax.jms:jms:jar:1.1:compile

Wenn folgender Fehler beim Ausführen von Maven auftritt:

16.11.08 15:42:51 MEZ: Missing indirectly referenced artifact javax.jms:jms:jar:1.1:compile
16.11.08 15:42:51 MEZ: Missing indirectly referenced artifact com.sun.jdmk:jmxtools:jar:1.2.1:compile
16.11.08 15:42:51 MEZ: Missing indirectly referenced artifact com.sun.jmx:jmxri:jar:1.2.1:compile

Dann liegt das daran, dass man log4j Version 1.2.15 eingebunden hat, mit der sich die Lizenzbedingungen geändert haben. Wenn man 1.2.14 einbindet, gehts problemlos 🙂

Yoxos OnDemand eclipse Download Service stellt eclipse-Pakete zusammen

Ich bin gerade über eine geniale Webseite gestolpert. Yoxos OnDemand stellt ein eclipse-Paket mit den verschiedensten Plugins als Download zusammen. So kann man direkt ein eclipse mit allen wichtigen Plugins fertig zusammengestellt (inklusive aller Abhängigkeiten!) in den jeweils aktuellsten Versionen herunterladen, ohne ewig rumsuchen zu müssen. Beispielweise wird so die Integration von SVN und Maven zum Kinderspiel. Einfach genial 😉