Unifi Controller auf Port 443

Seit langer Zeit läuft ein Unifi Controller in meinem Netzwerk. In der Standard-Installation wird dessen HTTPS+Port auf Port 8443 bereitgestellt, was mir aber nicht “hübsch” genug war. Ich wollte, dass dieser auf dem Port 443 verfügbar ist, damit ich nicht den Port wissen muss. Das gestaltete sich aber nicht so einfach, denn Ports <1024 sind nur von privilegierten Programmen nutzbar. Natürlich kann man nun alle möglichen Workarounds durchführen um den Unifi Controller hinzubiegen (aber bitte bitte niemals unter root starten!...

iptables-Regeln auch nach dem Bootvorgang bzw. Neustart unter Debian persistent speichern

Vor kurzem habe ich auf meinem Debian-Server wieder ein OpenVPN eingerichtet. Daher wollte ich eine der iptables-Regel persistent speichern. Dafür habe ich das Paket iptables-persistent installiert. Leider ist dessen Start-Script nicht so perfekt… Daher habe ich das folgende Script in /etc/init.d/iptable-persistent installiert, welches ich von hier abgeschaut habe. Jedoch habe ich einige Änderungen vorgenommen, daher hier meine Version: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 #!...