Hinweis: Hosteurope Virtual Server derzeit zum halben Preis

Ich habe gerade den Hinweis bekommen, dass es derzeit die Virtual Server von Host Europe für die ersten drei Monate zum halben Preis gibt. Nach ~8 Jahren bei Hosteurope auf einem VServer kann ich aus meiner Erfahrung nur sagen: Die sind ihren Preis wert 😉

Aus den Fußnoten lese ich: „Virtual, Root und Private Cloud Server können mit unserer Zufriedenheitsgarantie 30 Tage lang ohne Risiko getestet werden. […] Sind Sie mit Ihrem Produkt nicht zufrieden, können Sie den Vertrag innerhalb der ersten 30 Tage nach Bereitstellung jederzeit mit einer Frist von 1 Tag kündigen – Ihnen entstehen in diesem Fall keine Kosten.“ und „Keine Setupgebühr. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Monatsende.Monatlich.

Insofern ist das ja relativ gefahrlos mal zu testen 😉 Wer will, dann hier entlang!

wolf-u.li und nas-tweaks.net sind per IPv6 erreichbar

Seit vergangenem Wochenende sind meine Webseiten, vorrangig wolf-u.li und nas-tweaks.net per IPv6 erreichbar. Ermöglicht wurde diese durch die probeweise und hoffentlich dauerhafte Bereitstellung einer IPv6-Adresse von Hosteurope, die vor einigen Wochen auf meinem Virtual Server Linux 4.0 den Probebetrieb mit den neuen Adressen aufgenommen haben.

Da nun auch Piwik experimentell IPv6 unterstützt, habe ich mich dazu entschlossen, es auf dem ganzen Server live zu schalten 🙂 Surfe ich nun über den Tunnel auf meinem Server, so bekomme ich von der IPv6-Test-Seite grünes Licht. Sehr erfreulich 😉

Somit bin ich nun für den IPv6-Tag, welcher von einigen Internetgrößen wie Google, Facebook, Yahoo!, Akamai und Limelight Networks ausgerufen wurde, gerüstet 😉

Hosteurope startet IPv6 Testbetrieb auf Vserver „Virtual Server Linux 4.0“

Wie mich Hosteurope heute informiert hat, geht der Testbetrieb für IPv6 nun auf dem Virtual Server Linux 4.0 los. Wundervoll muss ich sagen, hab mich schon lang drauf gefreut. Aktiviert ist es schnell indem man sich im Kundeninformationssystem (KIS) von Hosteurope einloggt, den Vserver auswählt und unter Aufträge den Punkt „IPv6 aktivieren/deaktivieren (BETA)“ auswählt. Nach einem Klick auf „IPv6 aktivieren“ muss man ein paar Minuten warten und bekommt dann unter IP-Adressen die zugewiesene Adresse angezeigt.

IPv6 bei Hosteurope
IPv6 bei Hosteurope

Ich habe es soeben aktiviert, ein paar Minuten später hatte mein Network-Interface auch schon eine IPv6-Adresse zugewiesen. Jetzt werd ich mal versuchen, den Webserver Nginx für IPv6 einzurichten, mal schauen obs hinhaut. Weitere Hilfestellungen bekommt man in der FAQ von Hosteurope.

Virtual Server von Host Europe