Ich fang das Motorradfahren an – Aber nur auf dem TRON Lightcycle!

Heute habe ich auf Golem einen Artikel über das neueste Modell des TRON-Bikes, dem „Electric Tron Lightcycle“ aus den Werkstätten der Parker Brothers Custom Choppers gelesen. Das folgende Hersteller-Video zeigt die Maschine:

Vielleicht kennt es der ein oder andere aus dem Kinofilm Tron Legacy, der im folgenden Trailer dargestellt ist:

Das Motorrad fährt jedenfalls rund 160km/h schnell und ca. 160km weit, wobei die Akkus für den elektrischen Antrieb nach 35 Minuten schon wieder aufgeladen sind. Die ungemütliche Bauchlage des Fahrers entstand da sich das Bike sehr nah am Film orientiert. Zumindest für die USA gibt es sogar eine Straßenzulassung, womit das Gefährt für tatsächliches fahren interessant wird. Ich würd eins nehmen 😉
Tron Lightcycle

BIG BAG BIG BOOM – Videokunst in Perfektion

Diesmal hab ich ein geniales Video ausgegraben, dass ich zur Kunst zählen würde. Es ist ein Video, das Kunst durch die Stadt verfolgt und sich aus tausenden von einzelnen Fotos zusammensetzt. Die Macher haben jedenfalls definitiv meine Bewunderung 😉

BIG BANG BIG BOOM:
an unscientific point of view on the beginning and evolution of life … and how it could probably end.

Schon verrückt, wenn man bedenkt wie lange das Video läuft und wieviel derweil passiert und was das alles für ein Aufwand gewesen sein muss 😉

Da geht man ins Kino…

Soeben war ich nach einiger Zeit mal wieder im Kino (Der letzte Film war Keinohrhasen). Zunächst die positiven Punkte:

  • Der Filmtitel lautete: „Brügge sehen … und sterben?“. Ein toller Film mit einem herrlich trockenen Humor, hat mir sehr gut gefallen, den Humor muss man allerdings mögen 😉
  • Geschmackvoll eingerichteter Kinosaal mit einem gewaltigen Soundsystem, sowas in der Größe könnte ich mir auch privat vorstellen.

Da geht man ins Kino… weiterlesen