IFA 2008 – Review mit ein paar Bildern

IFA 2008Letztes Wochenende war ich auf der IFA2008 in Berlin. Nach meiner Anreise am Freitag mit der Deutschen Bahn (nur knapp 10 Minuten Verspätung auf der Strecke von München nach Berlin!) habe ich mich mit Martin & Sven bei Madame Tussauds getroffen (und diese Attraktion besucht (Bilder folgen)). Am Samstag und Sonntag waren wir dann auf der IFA. Abends haben wir an beiden Abenden in der Oase in der Georgenstraße 184 (10117 Berlin) gespeist, was preislich und geschmacklich sehr gut war 😉
IFA 2008 – Review mit ein paar Bildern weiterlesen

Asus Eee-PC 900 mit größerem Display (8,9 Zoll) für 399€

1089-eeepc900-1.jpg1089-eeepc900-2.jpgWie ich soeben in den Pressemitteilungen von Asus gelesen habe, ist nun offiziell der neue Asus Eee-PC 900 angekündigt worden. Wie schon vermutet, bietet dieser ein etwas größeres Display mit einer Diagonale von ca 8,9 Zoll und einer Auflösung von 1024*600 Pixeln. Ausserdem wird der Hauptspeicher von 512MB auf 1GB und der Flashspeicher von 4GB auf 12GB erweitert. Leider wurde auch der Preis „erweitert“, dieser liegt nun bei 399€ UVP.

eeePC-Sicherheit fragwürdig – Integrierter Samba per Hack angreifbar

Easy to learn, Easy to work, Easy to root.

Man fragt sich manchmal, was sich ein Hersteller bei manchen Dingen denkt…Asus schafft es immer wieder, diesen Gedanken bei mir zu wecken. Vor etwa einem Jahr wurde von dem beliebten SMB-Server und -Client „Samba“ die Version 3.0.24 veröffentlicht, welche mit einigen Angriffsmöglichkeiten versehen ist (Betroffene Versionen: 3.0.0 – 3.0.25rc3). Derzeit aktuell ist die Version 3.0.28 (erschienen am 10. Dezember 2007), welche diese Bugs natürlich behoben hat.
Die Tester von RISE Security konnten die angeschlagene Version 3.0.24 nun auf dem eeePC entdecken und darüber Root-Zugriff auf dem integrierten Xandros erlangen. Derzeit steht auch noch kein Update für Samba seitens Asus zur Verfügung…
eeePC-Sicherheit fragwürdig – Integrierter Samba per Hack angreifbar weiterlesen

Vorstellung der neuen eeePC-Generation auf der CeBit 2008

Wie ich soeben auf Golem.de gelesen habe, soll auf der CeBit 2008 die neue Generation der eeePC’s vorgestellt werden. Das sehr erfolgreiche Gerät kam erst am 24.01.08 in den deutschen Handel und soll nun schon in einer Neuauflage erscheinen? Seltsame Produktpolitik… aber vielleicht kommt ja nun der Touchscreen oder das 8-10 Zoll Display mit 1024*XXX auflösung 😉 Wünschenswert wäre es, denn bisher ist das nur über eine Softwarelösung(emulierte Auflösung) oder viel Bastelei (Touchscreen) zu erreichen gewesen.

Asus eeePC is in da House – Pics, Pics & Pics :)

1002-eeepc-23.jpgIch denke zum Asus eeePC muss man nicht mehr viel sagen. Meiner kam heute, also etwa 1,5 Monate nach dem ersten Ankündigungsdatum für Deutschland, bei mir an. Amazon lieferte mir das Gerät für einen Gesamtpreis von 299€ vor meine Türe 🙂 Nein er ist nicht klein. Das Ding ist verdammt klein…zu klein…
Asus eeePC is in da House – Pics, Pics & Pics 🙂 weiterlesen

eeePC einer zukünftigen Generation mit Touchscreen?

Wie ich soeben auf Digitimes.com gelesen habe, haben viele Touchscreen-Hersteller derzeit Samples an Asus geschickt. Asus schreibt anscheinend derzeit die Produktion eines 9-Zoll Touchpanels für eine zukünftige Generation von eeePC’s aus. Zwar werden seitens einiger Experten aus der Industrie nur wenige hunderttausend Verkäufe von Touchscreen-eeePCs gegenüber der erwarteten Gesamtstückzahl von 4-5 Mio eeePCs erwartet, die Aussieht auf einen industriellen Touchscreen ist aber trotz dessen verlockend. Die Zusatzkosten für einen Touchscreen dieser Größe sind in der Produktion übrigens mit 15$ relativ gering.

Wen es interessiert: Jkkmobile hat sich selbst für 60$ einen Touchscreen in seinen eeePC eingebaut. Details gibt’s hier.

Asus eeePC mit 1024*768 betrieben

Obwohl das interne Display des Asus eeePC nur mit 800*480 ansteuerbar ist, hat „LazerTag“ aus dem eeeUser-Forum einen Displaytreiber zusammengestellt, der höhere Auflösungen „emuliert“ und diese in der originalen Auflösung des Displays darstellt. Wie ich auf der Hauptseite von eeeUser gelesen habe, gibt es zwei youtube-Videos, die das ganze ein wenig veranschaulichen sollen ([1] [2]). Bilder der höheren Auflösung finden sich im eeeUser-Forum.
Via eeePCWorld