CameraSim – Kameraeinstellungen praktisch im Simulator erläutert

Soeben habe ich eine geniale Webseite namens CameraSim gefunden, die Photographen eine Ahnung davon vermittelt, was passiert, wenn man die Blende aufdreht, den ISO-Level ändert oder ein Stativ verwendet. Sehr empfehlenswert, gerade wenn man beginnt sich in die Materie einzuarbeiten.

Ein kurzer Screenshot der Einstellmöglichkeiten:
CameraSim - Overview

Ich empfehle jedem sich das mal anzusehen 😉

Test und Review des Lensbaby Muse Double Glass Optic für Sony Alpha


Seit gestern habe ich ein besonderes Objektiv in meinem Besitz, welches wohl eins der kreativsten Objektive für moderne Spiegelreflexkameras ist. Die Rede ist vom Lensbaby Muse. Das Objektiv besteht im wesentlichen aus einem Ring zur Befestigung an der Kamera, einem „Plastikschlauch) und einem Objektiveinsatz. Dieser Einsatz ist in meinem Fall eine Plastiklinse doppelte Glaslinse, die „bei allen Blendenwerten gestochen scharfe Abbildung im Sweet Spot“ (Zitat Produktbeschreibung) sorgt und mittels austauschbarer Blenden in der Lichtstärke modifizierbar ist.
Test und Review des Lensbaby Muse Double Glass Optic für Sony Alpha weiterlesen

Objektiv Tamron 18-200mm F3.5-6.3 für die Sony Alpha A200, A300, A350, A700 – Immerdrauf zum kleinen Preis

Ich war zusätzlich zu meinem Tamron 17-50/2,8 auf der Suche nach einem preiswerten Reisezoom für meine Sony DSLR α200. Dieses Objektiv sollte ungefähr den gleichen Weitwinkel, jedoch einen deutlich besseren Telezoom aufweisen. Auf meiner Suche bin ich auf zwei Objektive von Tamron gestoßen:

  • AF 18-200mm F/3,5-6,3 XR Di II LD Aspherical [IF] MACRO
  • AF 18-250mm F/3,5-6,3 Di II LD Aspherical [IF] MACRO

Prinzipiell wäre das 18-250 ein sehr interessantes Objektiv gewesen, wäre da nicht der Preis von 400€ gewesen. Klar denkt man sich da: Das ist doch nur unwesentlich mehr als das 17-50, was weint er da so rum? Das Problem ist die Relation zum 18-200, welches man für den unschlagbaren Preis von 199€ bekommen kann. Der doppelte Preis für „nur“ 50mm mehr ist halt schon viel 😉 (Mittlerweile auch bei Redcoon günstig erhältlich!)
Objektiv Tamron 18-200mm F3.5-6.3 für die Sony Alpha A200, A300, A350, A700 – Immerdrauf zum kleinen Preis weiterlesen

Erweiterung von TrackMe für Windows Mobile für das GPX-Format

Für Windows Mobile gibt es das Programm TrackMe zum Tracken von GPS-Koordinaten. Blöderweise kann man zwar die Informationen an einen zentralen Server senden, diese jedoch nicht in einem Standardformat wie GPX exportieren (das erstellte KML-File ist unbrauchbar für Konvertierungen).
Dankbarerweise ist die Serversoftware in PHP geschrieben, was sich leicht modifizieren lässt. Für die Zusatzfunktionalität muss eine Datei ausgetauscht werden. Diese bekommt man hier als Download.
Erweiterung von TrackMe für Windows Mobile für das GPX-Format weiterlesen

GPS-Tagging / Geotagging für die Digitalkamera / DSLR

Auf meiner Stadtbesichtigung von Stockholm habe ich den ganzen Tag meine Route mittels GPS aufgenommen und konnte so abends nachvollziehen wo ich herumgelaufen bin. Diese Route konnte ich dann in Google Earth, Microsofts Virtual Earth oder vergleichbare Software einbinden und so schön meinen Weg durch die Stadt nachvollziehen.
Genial an der Geschichte ist, dass die GPS-Daten auch zum Zuordnen von Photos geeignet sind. Dieses sogenannte „GPS-Tagging“ oder „Geotagging“ kann mittels verschiedener Tools durchgeführt werden, die ich kurz vorstellen möchte.
GPS-Tagging / Geotagging für die Digitalkamera / DSLR weiterlesen

Minolta 50mm F1,7 – Lichtstarke Festbrennweite

Vor einigen Tagen hatte ich die Gelegenheit eine Festbrennweite von Minolta auf meine Sony DSLR α200 zu schrauben. Es handelte sich hierbei um ein 50mm Objektiv mit einer maximalen Blende von 1,7. Ich hatte die neuere Revision in der Hand, die ältere unterscheidet sich eigentlich nur im Gummiring vorne und durch ein etwas höheres Gewicht von der neuen Revision.
Minolta 50mm F1,7 – Lichtstarke Festbrennweite weiterlesen

Displayschutz PCK-LH2AM für die Sony DSLR Alpha A200

Am letzten Wochenende des August war ich in Berlin auf der IFA. Am Freitag diesen Wochenendes war ich noch ein wenig in Berlin unterwegs. Unter anderem haben wir auch dem Sony-Center einen Besuch abgestattet. Dort gibt es (was ein Wunder) auch einen Sony-Shop, der viele Zubehörteile zu Sony-Produkten verkauft. Kurz reinspaziert und schon hatte ich ein neues Zusatzteil zu meiner Kamera: Den Displayschutz PCK-LH2AM von Sony für rund 12€.
Dieser ist eine 1,7 mm dicke Kunststoffplatte, welche auf die Rückseite der Sony α200-Beitrag über das Display geclipst wird. Mich stört es nicht weiter beim photographieren, es macht aber die Kamera am Display etwas dicker. Seit ich das ganze auf dem Display habe, gehören auch etwaige „Probleme“ mit sichtbaren Fingerabdrücken der Vergangenheit an. Keine Ahnung, wie das gemacht ist, aber so ist es deutlich besser. Unempfindlicher gegen Kratzer ist eh klar.
Displayschutz PCK-LH2AM für die Sony DSLR Alpha A200 weiterlesen