D-Link DNS-345 Sharecenter Quattro – Ein neues 4-Bay-NAS

DNS-345 FrontansichtVor einigen Tagen bin ich mal wieder durch die FTP-Server von D-Link gesurft und habe dabei zwei Hinweise (Datenblatt (Mirror) und Handbuch (Mirror)) auf ein neues NAS von D-Link gefunden, das D-Link DNS-345 Sharecenter Quattro, ein NAS mit 4 Festplatteneinschüben und jeder Menge Features, die ich mir schon lange gewünscht habe.

In das DNS-345 können bis zu 12TB an Festplattenkapazität geschoben werden, was die native Unterstützung von 3TB-Festplatten bedeutet. Diese Platten können dann als RAID 1/5/5+Hotspare/10/Single Disk/JBOD konfiguriert werden. Die daraufliegenden Daten können dann über zwei 10/100/1000Mbit Netzwerkanschlüsse, welche LInk Aggregation in verschiedenen Modi unterstützen, ins Netzwerk transferiert werden.

Die Frontplatte des DNS-345 beinhaltet ein OLED-Display mit 128×32 Pixel auflösung, auf dem verschiedenste Informationen über den momentanen Zustand des Geräts wie Systeminformationen, Temperatur, LAN & Festplattenstatus und USB-Backups.

Das Gerät selbst wiegt ohne Festplatten 2,7kg und ist (B*T*H) 128 x 200 x 178 mm groß. Es kann von 0 bis 40°C betrieben werden. Das externe Netzteil bietet 4,74A bei 19V, das NAS nimmt dann im normalen Betrieb 53W, im Schlafmodus 13,5W auf.

Das allerwichtigste: Das Gerät unterstützt fun_plug!
D-Link DNS-345 Sharecenter Quattro – Ein neues 4-Bay-NAS weiterlesen