Umwandlung von Int zu Fload im Arduino Code

Vor kurzem habe ich mit dem SI7021 an meinem ESP8266 gespielt und dabei festgestellt, dass die verwendete Bibliothek die Temperatur ohne Komma oder Punkt ausgibt. Also 2495 statt 24,95°C. Soweit nicht so wild, aber für die Übergabe an MQTT war es notwendig einen Float-Wert für die Temperatur auszugeben.
Umwandlung von Int zu Fload im Arduino Code weiterlesen

Java: Umwandlung von relativen in absoluten Pfad

Ich hatte in einem Projekt gerade den Fehler, der darauf hingedeutet hatte, dass ich einen falschen relativen Pfad angegeben hatte. Somit wollte ich nun als debugging eine Ausgabe des absoluten Pfades durchführen.
Java: Umwandlung von relativen in absoluten Pfad weiterlesen

Schriftart „Source Code Pro“ von Adobe für bessere Lesbarkeit von SourceCode

Gestern habe ich auf Heise und Golem von der neuen Schriftart „Source Code Pro“ gelesen, welche von Adobe als quelloffene Schriftart veröffentlicht wurde. Soeben habe ich diese in meinen Editor aktiviert und muss sagen: Ist einen Download wert, der Code lässt sich wirklich besser lesen!

Die Schriftart kann man bei Sourceforge runterladen, bei GitHub forken und über Google Webfonts und andere Webdienste direkt einbinden.

error MSB4019: The imported project „C:\Microsoft.Cpp.Default.props“ was not found.

Heute hatte ich einen nervigen Fehler auf meinem Rechner. Ich wollte mit node-gyp das Paket bcrypt kompilieren, was bei mir zu folgendem Fehler führte:

C:\Project\node_modules\bcrypt\build\bcrypt_lib.vcxproj(1,646): error MSB4019: The imported project "C:\Microsoft.Cpp.Default.props" was not found. Confirm that the path in the declaration is correct, and that the file exists on disk.

Die Lösung war einfach: Ich habe den Windows SDK 7.1 installiert und dabei vor allem die „Visual C++ compilers“ mitinstalliert.

Sortieren von „populated documents“ in Mongoose ODM

Heute bin ich auf die Frage gestoßen, wie man populated documents in Mongoose sortiert. Die Antwort fand ich hier. Zunächst ist der Aufruf von populate wichtig:

Model.find().populate(path, fields, conditions, options);

Und als „options“ kann man nun die sortierung hinterlegen:

{ sort: 'order' } // ascending
{ sort: [['order', 1 ]] } // ascending
{ sort: [['order', 'asc' ]] } // ascending
{ sort: [['order', 'desc' ]] } // ascending
{ sort: [['order', -1 ]] } // descending
{ sort: [['order', 'desc' ]] } // descending
{ sort: [['order', 'descending' ]] } // descending

uwsiteloader: Tool zum Download der sites-definitionen für Pakete des fun_plug 0.7

Eine der Neuerungen des fun_plug 0.7 ist es, dass man nun mehrere Quelle für Pakete angeben kann. So schön das auch ist, so sehr hat mich die Pflege der Sites gestört. Ich bin da eher ein Fan von Automation 😉 Daher habe ich den uwsiteloader geschrieben, der die Sites nun aus einem Definition-File holt und diese grafisch in der Konsole für die Auswahl aufbereitet.
uwsiteloader: Tool zum Download der sites-definitionen für Pakete des fun_plug 0.7 weiterlesen