Review der Oracle Enterprise Manager Desktop Widgets

Vor ziemlich genau einem Monat hat Oracle verschiedene Desktop Widgets für den Enterprise Manager Grid Control veröffentlicht. Heute habe ich diese mal ausprobiert und werde hier nun von meinen Erfahrungen berichten. Die Widgets basieren auf Adobe AIR, was direkt das erste Problem für manche Nutzer aufwerfen wird. In vielen Firmen wird auf den Computern kein Adobe AIR installiert oder steht sogar entgegen der Firmenpolicy. Wenn es manuell nachinstalliert werden soll, so müssen Administratorrechte vorhanden sein, andernfalls klappt das leider nicht....

Oracle Database 11.2.0.3 Patchset (10404530) ist erschienen

Das neueste Patchset für Oracle Database 11g ist erschienen (derzeit nur für Linux x86 und x86-64) und trägt die Nummer 11.2.0.3. Unter der Nummer 10404530 kann man es finden und es bringt folgende neue Features mit: Oracle ACFS Snapshot Enhancements Oracle ACFS Security and Encryption Features Support for ACFS Replication and Tagging on Windows Oracle LogMiner Support for Binary XML SQL Apply Support for Binary XML Oracle LogMiner Support for Object Relational Model SQL Apply Support for Object Relational Model Deprecation of Obsolete Oracle XML DB Functions and Packages Oracle Warehouse Builder Support for Partition DML Enhanced Partitioning Support in Oracle Warehouse Builder Oracle Warehouse Builder External Table Data Pump Support Oracle Warehouse Builder External Table Preprocessor Support Compressed Table and Partition Support in Oracle Warehouse Builder Support for PL/SQL Native Compilation Dafür sind einige Features verschwunden oder nicht mehr zugänglich, diese kann man hier in einer Liste finden....

Erläuterung des Definitionsparameter AUTHID bei Prozeduren in Oracle Database

Ich habe letztens auf einer Oracle 10.2.0.5 Datenbank mit Prozeduren rumgespielt. Konkret habe ich eine gebraucht, die mir den Audit-Trail der durch den Parameter audit_trail=db,extended entstanden ist, mal wieder aus der Datenbank löscht. Diese Prozedur sollte mit SYSTEM ausgeführt werden. Mein erster Versuch der Prozedur sah wie folgt aus: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 CREATE OR REPLACE PROCEDURE PURGE_AUDIT_TRAIL (days in number) as purge_date date; BEGIN purge_date := trunc(sysdate-days); DBMS_OUTPUT....

Warum man nicht mit Events in Oracle Database herumspielt

Soeben habe ich hier gelesen, warum es ratsam ist, nicht mit dem Parameter “Event” herumzuspielen. So waren die folgenden beiden Beispiele angegeben, was passieren kann, wenn man mit den falschen Parametern spielt: $ oerr ora 10665 10665, 00000, “Inject Evil Literals” // *Cause: Event 10665 is set to some number > 0, causing 1/(value-1) of all // literals to be replaced by 2000 letter ‘A’s. A value of 1 does // not corrupt anything....

Abfangen von ORA- Fehlermeldungen in PL/SQL-Blöcken

Gestern habe ich einen PL/SQL-Code für eine Oracle Datenbank geschrieben, wo allen Nutzern Rechte entzogen werden sollten. Problem war, dass nicht jeder Nutzer diese Rechte überhaupt hatte und daher der Fehler “ORA-01927: cannot REVOKE privileges you did not grant” geworfen wurde. Untenstehend habe ich lediglich ein paar Beispiele gezeigt, wie man das abfängt. Mein erster Ansatz war, diesen im generischen Exception-Block abzufangen: 1 2 3 4 5 6 7 BEGIN -- Placeholder for revoke the rights from USER DBMS_OUTPUT....

Oracle Database 11g Release 2 ist erschienen

Heute wurde die GA (Generally Available) von Oracle Database 11g Release 2 angekündigt. In dieser Version finden sich gegenüber 11g Rel. 1 folgende Neuerungen: Real Application Cluster bietet Grid-Plug-and-Play und neue Funktionen im Server-Pooling Auslagerung weniger wichtiger Daten mittels RAC One Node Verbesserte Kompression und Partitionierung zur Reduktion des Datenvolumens auf 25 bis 50 Prozent Verbessertes Storage Management zur Nutzung von Backupservern als Produktivmaschinen Verbesserung der Leistung von Data Warehouses: Verzehnfachung der Query Performance mittels Oracle Database Machine Transparente Ausführung von Querys auf Daten im Speicher aller Rechner eines Clusters Automatisierung von Tasks der Datenbankadministratoren (Speicher- und Storage-Management, Backup und Recovery sowie SQL-Tuning) Derzeit ist nur Linux x86 mit 32 Bit und 64 Bit Versionen zum Download (zu Testzwecken) verfügbar....

Oracle Critical Patch Updates April 2010

Oracle hat heute das Announcement für das aktuelle Critical Patch Update veröffentlicht, welches 46 Sicherheitslücken in verschiedenen Oracle Produkten behebt. Von Oracle Database sind konkret die folgenden Versionen betroffen: Oracle Database 11g, version 11.1.0.7, 11.2.0.1 Oracle Database 10g Release 2, versions 10.2.0.3, 10.2.0.4 Oracle Database 10g, version 10.1.0.5 Oracle Database 9i Release 2, versions 9.2.0.8, 9.2.0.8DV Die Schwachstellen wurden nach dem CVSS 2.0 bewertet, ihr höchster Wert für Oracle Database ist 7,5 für alle Plattformen....

Oracle Critical Patch Updates July 2010

Oracle hat heute das Announcement für das aktuelle Critical Patch Update veröffentlicht, welches 46 Sicherheitslücken in verschiedenen Oracle Produkten behebt. Von Oracle Database sind konkret die folgenden Versionen betroffen: Oracle Database 11g, version 11.1.0.7, 11.2.0.1 Oracle Database 10g Release 2, versions 10.2.0.3, 10.2.0.4 Oracle Database 10g, version 10.1.0.5 Oracle Database 9i Release 2, versions 9.2.0.8, 9.2.0.8DV Die Schwachstellen wurden nach dem CVSS 2.0 bewertet, ihr Wert für Oracle Database Server ist 7,8 für alle Plattformen....

Abfrage der Version von Oracle Database per KSH-Shell-Script

Ein kurzes Script zur Abfrage der Version von Oracle Database: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 #!/usr/bin/ksh # # Author: Ulrich Wolf - https://wolf-u.li # # Description: Shows the version of Oracle Database VALUE=`sqlplus -silent "/ as sysdba" <<END set pagesize 999 feedback off verify off heading off echo off SELECT VERSION FROM product_component_version WHERE PRODUCT LIKE 'Oracle Database%'; exit; END` echo "$VALUE"

Oracle Critical Patch Updates Januar 2010 ist erschienen

Oracle hat heute das Announcement für das aktuelle Critical Patch Update veröffentlicht, welches 24 Sicherheitslücken in “hunderten” von Oracle Produkten behebt. Von Oracle Database sind konkret die folgenden Versionen betroffen: Oracle Database 11g, version 11.1.0.7 Oracle Database 10g Release 2, versions 10.2.0.3, 10.2.0.4 Oracle Database 10g, version 10.1.0.5 Oracle Database 9i Release 2, versions 9.2.0.8, 9.2.0.8DV Die Schwachstellen wurden nach dem CVSS 2.0 bewertet, ihr höchster Wert für Oracle Database ist 10,0 für alle Plattformen....