Domain-Whitelist für die Nutzung des FireTV (Stick) unter PiHole

Ich nutze in meinem Netzwerk piHole um gewisse DNS Queries (zu z.b. Werbenetzwerken) ins Leere laufen zu lassen. Per Default wollte aber mein FireTV (Stick) nicht korrekt funktionieren. Folgende Domains musste ich whitelisten, damit ARD Mediathek und Amazon Prime Filme wieder liefen:
Domain-Whitelist für die Nutzung des FireTV (Stick) unter PiHole weiterlesen

Amazon FireTV ausschalten

Vor kurzem habe ich meinen Amazon FireTV erhalten und habe diesen in meinem Hifi-Schrank aufgestellt. Kurz später kam mir die Frage „Wie mache ich diesen FireTV eigentlich aus?“. Da weder Knöpfe auf dem Gerät noch auf der Fernbedienung daraufhin deuteten, dass es sich ausschalten lässt, habe ich mal eine Google-Suche bemüht, welche mir diese Seite zu Tage brachte.

Somit:

  • Ausschalten des FireTV ist nur per trennen des Stroms möglich – er scheint das zu vertragen
  • Ansonsten geht der FireTV nach 30 Minuten Inaktivität in den Ruhemodus und zieht sich dennoch die Updates von Zeit zu Zeit

Auch wenn das aus Sicht der Aktualität und Nutzerfreundlichkeit ganz schön ist: Stromsparend ist das ja nicht so ganz 😉 Naja also einfach den großen roten Schalter an der Stromleiste drücken und gut ist 🙂

D-Link DNS-320L in 10€-Aktion bei Amazon bis 28. Oktober 2012

Das D-Link DNS-320L ist derzeit bei Amazon in einer Aktion verfügbar. Wer das NAS bis zum 28.10.2012 mit dem Gutscheincode DLINKNAS über Amazon.de (keine Marketplace-Händler!) kauft, erhält 10€ Rabatt, was bei dem momentanen Preis von 84,37€ einen grandiosen Preis von 74,37€ ergibt. Der Unterschied vom DNS-320 zum DNS-320L ist doppelter RAM (256MB statt 128MB), 1GHz CPU statt 800Mhz und natürlich die mydlink Software auf dem NAS, was eine personal Cloud ermöglicht. fun_plug kompatibel ist es natürlich trotzdem 🙂 So sieht das gute Stück übrigens aus:

DNS-320L

Ich würde sagen: Zuschlagen 🙂

Wie sieht die Amazon Geschenkverpackung aus?

Schon seit vielen Jahren bin ich treuer Kunde bei Amazon, da mich der Kundenservice immer wieder verblüfft. Seit Ewigkeiten habe ich mich auch gefragt, wie die Geschenkverpackung aussehen mag, die man während der Bestellung wählen kann. Sogar ein kleiner Gruß konnte hinterlassen werden; Dies hatte ich zwar mal ausprobiert, aber ohne die Option der Geschenkverpackung wird dieser nur auf die Rechnung gedruckt.
Wie sieht die Amazon Geschenkverpackung aus? weiterlesen

Zend Framework 1.9.0 ist erscheinen

Das Zend Framework ist in der Version 1.9.0 erschienen und bringt immer mehr unternehmensnahe Komponenten mit. So können mit Zend_Queue und Zend_Service_Amazon_Sqs die Queuing-Services Apache ActiveMQ, MemcacheQ, Zend Platform’s Job Queue und Amazon SQS in Anspruch genommen werden. Zend_Ldap arbeitet nun deutlich besser mit dem Microsoft Active Directory und dem Novell eDirectory zusammen. Zend_Db_Adapter_Sqlsrv ist einer neuer Datenbankadapter für den Microsoft SQLServer.
Aber auch die neue Komponente Zend_Feed_Reader ist sehr interessant, da diese eine einheitliche Schnittstelle zu allen Feeds im RSS und Atom-Feeds bietet. Eine weitere, schon lang fehlende Komponente ist Zend_View_Helper_BaseUrl, welche die URL zum public-Verzeichnis zurückgibt und auch URLs aufbauen kann.
Zudem wurden nun alle Komponenten gegen PHP5.3 getestet und sind diesbezüglich validiert. Der Support für PHP5.2 ist jedoch deswegen nicht aufgehoben, dieser ist bis auf weiteres gegeben. Das komplette Changelog ist hier zu finden.

Ein paar API-Changes waren dabei, die hier nachgelesen werden können.

Das Release ist über das SVN oder die offizielle Seite zu beziehen. Die Zeile für svn:externals lautet:

library/Zend http://framework.zend.com/svn/framework/standard/tags/release-1.9.0/library/Zend/