Nach dem Auspacken meines Popcorn A-110 von gamefreax.com schloss ich das Gerät an meinen Beamer, einen Sanyo PLV-Z5 per HDMI an. Internet war per Netzwerkkabel verfügbar, Ton wurde erstmal nur per Stereo-Ausgang an den Line-In des Computers ausgegeben.

Startbildschirm des Popcorn A-110Zunächst muss das Gerät in Betrieb genommen werden: Wenn auf der Vorderseite ein roter Blitz zu sehen ist, ist das Gerät im Standby. Bei drücken der roten Taste fährt das Gerät recht zügig hoch und es zeigt sich das gelbe Symbol an der Vorderseite. Währenddessen präsentiert sich das Popcorn-Logo (wie im rechten Bild) über den Videoausgang auf dem Bildschirm.

Firmwareupdate auf dem Popcorn A-110 Nach dem Hochfahren habe ich zunächst die Firmware aktualisiert, was über den Menüpunkt “Einstellungen” => “Wartung” möglich ist. Nach einem “Klick” auf den Button “Auf Firmware überprüfen” verbindet sich der Popcorn mit dem Internet und lädt nach Bestätigung eines Lizenzvertrages die neue Firmware herunter. Dies funktioniert jedoch nur, wenn der Popcorn mittels DHCP oder oder manueller IP-Einstellung gültige IP-Informationen erhalten hat! Firmwareupdate auf dem Popcorn A-110 Firmwareupdate auf dem Popcorn A-110

Danach habe ich mich um die restlichen Einstellungen gekümmert, und dabei Bilder gemacht. “Einstellungen”: Einstellung der Menüsprache, Sprache der Untertitel, des Videozooms, des Wiedergabemodus, Fotooptionen, Bildschirmschoner sowie Tastenwiederholung der Fernbedienung. Als Videozoom gibt es die Optionen Aktuelle Größe, Vollbild, 4:3 Letterbox, 4:3 Pan Scan, 16:9 sowie 16:10: Grundlegende Einstellungen Übersicht über die Optionen des Video-Zoom

Das nächste Menü ist “Audio / Video"-Menü. Dort kann man die Videoausgabe des Gerätes einstellen, welche man aus den folgenden wählen kann:

Audio / Video - Optionsmenü
Audio / Video - Optionsmenü
Audio / Video - Optionsmenü
Audio / Video - Optionsmenü- Auto
  • Composite
    • NTSC
    • PAL
  • Komponenten
    • NTSC
    • PAL
    • 480p 60Hz
    • 576p 50Hz
    • 720p 60Hz
  • HDMI
    • 480p 60Hz
    • 576p 50Hz
    • 720p 60Hz
    • 1080i 60Hz
    • 1080i 59Hz
    • 1080p 60Hz
    • 1080p 50Hz
    • 1080p 23.976Hz
    • 1080p 24Hz
    • 1080p 25Hz
    • 1080p 29.97Hz
    • 1080p 30Hz
    • 1080p 59.94Hz |

Weiterhin lässt sich in diesem Menü umstellen, ob über HDMI der Ton mitgeschickt wird, welcher Suround-Modus verwendet und wie der Ton generell übertragen wird. Bei DTS kann man zwischen Digital (RAW) sowie DTS-HD (RAW) umschalten, der Punkt Analog (PCM) ist leider ausgegraut. Bei AC3, WMV sowie AAC kann zwischen Analog (PCM) und Digital (RAW) wählen. Audio / Video - Optionsmenü Audio / Video - Optionsmenü Audio / Video - Optionsmenü Audio / Video - Optionsmenü

Als nächstes habe ich im Menü Netzwerk die IP-Adresse des Gerätes fest vergeben (192.168.0.223) und mich der Konfiguration des ersten Netzlaufwerkes im Menü Netzwerkumgebung, dem Conceptronic CH3SNAS. Netzwerk-Konfiguration Netzwerklaufwerk-Konfiguration Netzwerklaufwerk-Konfiguration Netzwerklaufwerk-Konfiguration DVD / Audio-CD - Optionen Zu guter letzt kann man im Menü DVD / Audio CD noch die Optionen (wie Kinderschutzlevel, Automatische Wiedergabe , Sprache sowie die Untertitel) für die Wiedergabe von CD/DVD einstellen.

Kommen wir zu den Zusatzfeatures des Players. Wie schon hier und hier erwähnt, kann der Player auch auf Youtube und Flickr sowie das Yahoo Weather zugreifen. Ich habe dies mal getestet. Man hangelt sich dahin über das Menü “Web Dienste” => “Medien Service Portal”. Zusatzdienste auf dem Popcorn A-110 Zusatzdienste auf dem Popcorn A-110 Zusatzdienste auf dem Popcorn A-110 Ich habe mal das Wetter für Mannheim über die Taste 4 und dann Yahoo-RSS mit der ID “GMXX0081” ausprobiert. Diese ID erhält man, in dem man auf Yahoo Weather  nach der gewünschten Station sucht. In der URL muss man dann den letzten Teil als ID verwenden. Im Falle von Mannheim ist dies beispielsweise folgende URL, wobei ich den relevanten Teil fett markiert habe: http://weather.yahoo.com/forecast/GMXX0081.html  Yahoo-Wetter per RSS Yahoo-Wetter per RSS Yahoo-Wetter per RSS

Soweit funktioniert alles hervorragend ;)

Für den Einbau einer Festplatte sollte man diesen Beitrag weiterlesen…