Gestern habe ich von einem Kumpel einen interessanten Beitrag bekommen. Ein Bastler hatte einen Kindle 3 als Display für den Raspberry PI eingesetzt:

Definitiv eine verrückte Idee, aber why not :)