Unifi USG: There was an error saving the Private network. „10.0.0.0/16“ is not a valid subnet (e.g. 192.168.0.1/24).

Soeben habe ich auf meiner Unifi USG ein neues Netzwerk eingerichtet und bin dabei im Wizard auf den Fehler:

There was an error saving the … network. „10.0.0.0/16“ is not a valid subnet (e.g. 192.168.0.1/24).

gestoßen. Irgendwie uncool.
Unifi USG: There was an error saving the Private network. „10.0.0.0/16“ is not a valid subnet (e.g. 192.168.0.1/24). weiterlesen

Task Sequence kann nicht an „All Systems“ verteilt werden

Neulich habe ich im SCCM 2012 eine neue Task Sequence angelegt, die ich wie gewohnt allen Systemen, also der Collection „All Systems“ zur Verfügung stellen wollte. Leider lässt der SCCM mich nicht mehr „All Systems“ auswählen, da er es für zu riskant hält. Stattdessen müsste ich also eine neue Collection erstellen und das Client-Gerät manuell hinzufügen, was mir viel zu unpraktisch ist.

Task Sequence kann nicht an „All Systems“ verteilt werden weiterlesen

KNX: Was ist ein aktives oder passives Statusobjekt?

Ich habe mal wieder ein bisschen mit der ETS in einem KNX-System gespielt und bin dabei mal wieder über die Begriffe „Aktives Statusobjekt“ und „Passives Statusobjekt“ gestolpert. Die Unterscheidung ist einfach:

  • Aktiv: Die Gruppenadresse wird vom Aktor „aktiv“ auf den Bus gesendet. Beispiel: Display des MDT Glastaster II soll mit dem Dimmwert aktualisiert werden. Dimmaktor sendet daher diesen Wert „aktiv“ auf den Bus und aktualisiert damit das Display. Vorsicht: Dies kann bei zu vielen Rückmeldungen auch eine erhebliche Buslast erzeugen!
  • Passiv: Die Gruppenadresse wird vom Aktor „passiv“ bereit gehalten und auf „Leseanforderung“ hin gesendet.

Easy, right? 😉

Kaiser HaloX®-P: Wie sieht die Einführung des Kabels bzw. Leerrohrs aus?

Bei meinem ersten HaloX®-P von Kaiser (Wir haben Art-Nr. 1291-22) musste ich erst einmal überlegen wie die Einführung des Leerrohrs in den Topf funktioniert 😉 Daher hier eine kurze Bilderstrecke dazu.
Kaiser HaloX®-P: Wie sieht die Einführung des Kabels bzw. Leerrohrs aus? weiterlesen

ePlan 2.6 ohne SQL-Server unter Office 32 Bit betreiben

Ich hatte gerade eine nette Herausforderung. ePlan – ein Tool zum Zeichnen von Stromlaufplänen – hatte mich informiert, dass in der Version 2.6 lediglich eine 64 Bit Version zur Verfügung steht und dass ich nun entweder einen SQL-Server Express oder Office in 64 Bit einsetzen könne um das Tool zu betreiben. Irgendwie zwei nicht so coole Alternativen, also machte ich mich auf die Suche.
ePlan 2.6 ohne SQL-Server unter Office 32 Bit betreiben weiterlesen