28 Gedanken zu „D-Link DNS-320“

  1. How can i mount /dev/sdb (formatted as NTFS)?

    i have a second hdd with data and i want to copy to first hdd until i will reformat

    THX

  2. Hallo Uli,
    vielen Dank für Deine Seite. Mit Deiner Hilfe konnte ich (Linux Dau) Twonky installieren und den üblen UPnP AV Server des DNS-320 ersetzen.
    Gestatte mir noch eine Frage:
    Da ich nur den Twonky brauche und keine anderen zusätzlichen Pakete bzw. Programme (bis auf den SSH Server vielleicht), macht es Sinn alles andere, was ggf. nun automatisch gestartet wird, zu deaktivieren bzw. zu deinstallieren um Speicher zu sparen? Falls ja, wie?
    Grüße, Sven

  3. Hallo,

    boah seit dem es ein bisschen angefangen hat Sommer zu werden, läuft der Lüfter ohne Unterbrechnung auf high. Habe den Deckel oben schon abgemacht, oben drüber einen 140er Lüfter der warme Luft abtransportiert… nix hilft…

    Hat jemand schon eine Lösung für die Lüftersteuerung oder andere Ideen, das Teil nervt extrem… „Lüftertausch??“

    Grüße

    Ruben

      1. Also antworte mir mal selbst 😉

        Habe einen neuen Lüfter eingebaut zwar 12V aber da ich eh in dem Schrank eine Lüftsteuerung habe, habe ich ihn da mit dran gehangen. Der Läuft jetzt immer auf full Speed, was aber kaum zu hören ist.

        Habe den Lüfter anderes herum eingebaut, also er pustet jetzt Luft rein. Oben habe ich den Deckel abgemacht und direkt drüber ist ein 140er Lüfter der die warme Luft aus den Schrank befördert.

        Habe gerade den Test (UPNP läuft und streamt auf zwei Clienten und gleichzeitig Datenübertragung per 1000 Mbit auf die HDD die im Raid Modus(Spiegelung) laufen) hinter mir und Ergebnis ist:
        1. schön leise
        2. Temperatur schwankt zwischen 47 – 49 C°

        Habe per

        killall fan_control
        die Steuerung ausgestellt um Problemen vorzubeugen

        und per

        FT_testing -S
        die Lüftersteuerung auf Stop gesetzt

        Wichtig ist, man kann nur noch die richtige Temp über

        FT_testing -T
        rausfinden, da der Fan_Control aus ist.

        So jetzt ist es schön leise…..

        Grüße

        Ruben

  4. Moin,

    ich bin ein kompletter Noobie in Sachen NAS und hab mir jetzt das dns 320 zugelegt. Nachdem alles funktioniert hat, habe ich auf einen Ordner immer nur Leserechte.
    Hab das NAS breits zurückgesetzt und bin auf der aktuellsten Firmware ( 2 00b6 ), die ich finden konnte. Hab dem angelegten User im Webinterface Lese- & Schreibrechte zu geordnet.
    Ich hab hier einen Mac mit Lion stehen.
    Ich verzweifle komplett… Bitte helft mir 🙂
    Liebe Grüße
    Momo

  5. Hallo,

    besteht beim DNS 320 die Möglichkeit den Ajaxplorer auch manuell
    zu updaten? – Ist ja mittlerweile schon die 4.0 Version draussen…

    Danke und Gruß

    1. Hi,

      das würde mich auch intressieren! Ich habe mich diesbezüglich an den D-Link Support gewendet und warte hier noch auf eine Antwort.

      Gruss exo2dus

  6. Hallo zusammen,
    ich habe einen DNS-320 bei mir und eine Sache treibt mich in den Wahnsinn…Jedes mal wenn ich einen Ordner anlege, habe ich ein Limit von nur 16 Dateien.Kann ich das ändern?!
    Gruß
    Joe

  7. Hallo Freunde,
    nachdem ich jetzt hier (und auch anderen Orts) soviel von NAS-Tweak lese, muss ich einfach mal frank und frei fragen: Hat schon mal jemand versucht, einen SVN-Server auf einem DLink 320 zum Laufen zu bringen? Das könnte mich ja noch reizen Sources direkt auf einem NAS zu verwalten.

  8. Hallo Uli,
    wo findet ich die Firmware Version 2.0
    Irgendwie funktionieren die Netzlaufwerke bei mir mit 2.02 (lässt keine verstecken mit $ anlegen) und am Web Datei Server sehen auch keine Daten als Benutzer.

    LG Chris

  9. Hallo,

    ich hätte eine etwas exotische Frage zu den Möglichkeiten des DNS-320:

    Ich habe eine 2TB und eine 1,5TB Platte, ich würde nun gerne 1,5 TB im Raid1 betreiben und die übrigen 500MB der 2TB Platte als normales Volume.

    Wäre so etwas möglich mit dem DNS-320??

    Vielen Dank

      1. Jepp! Macht er sogar automatisch.
        Mit dem Einrichtungswizard der CD RAID 1 ausgewählt und den Rest halt er Volume 2 angelegt.
        TOP!

  10. Hi Uli!
    Ich habe seit letzter Woche das D-Link 320, weils das billigste war und ohne Festplatten zu haben. Ich will ja auch gar keine Filme streamen oder so, ich brauch meine Dateien nur so, dass ich von beiden Arbeitsplätzen auf sie zugreifen kann. Im Moment ist eine 1TP Platte drin

    Hatte das NAS zuerst an meinem Router hängen, aber der war wohl etwas langsam. Jetzt ist es direkt an meinem Gigabit-Switch und die Geschwindigkeit ist okay (schreiben mit 17,34MByte/s was wohl so 138Mbit/s sind, wenn ich mich nicht irre).

    Was aber immer noch nicht funktioniert ist das Arbeiten z.B. mit Word. Wenn ich da etwas abspeichere, dann hängt das Programm für 25-30 Sekunden. Erst danach erscheint der Cursor wieder und man kann weiterschreiben. Das ist natürlich inakzeptabel, besonders wenn man sich wie ich angewöhnt hat ständig Strg+S zu drücken.
    Auch das Öffnen und Abspeichern einer leeren PowerPoint-Präsentation dauert so 30 Sekunden. Das komische ist, dass es 26 oder mehr Sekunden braucht, bis man die Festplatte im NAS hört. Dann ist es auch gleich gespeichert. Liegt das an irgendwelchen Einstellungen?

    Gruß Sven

    1. Hi svefoc,

      stell unter „Power Management“ die Spin Down Zeit deiner Festplatten mal höher ein. Ich denke die müssen immer erst anfahren bis du speichern kannst und das sind halt so 20-30 sekunden durchaus mal.

      Viele Grüße,
      Uli

  11. Hallo Uli,
    muss mich einfach mal bedanken.

    Ich habe mir vor einem Monat ein DNS 320 gekauft.
    Zuerst war ich etwas enttäuscht, weil das DNS320 vieles konnte, aber vieles davon nicht ordentlich. Z.B die Funktion „HTTP/FTP Downloads“ spricht nicht mit jedem ftp Server und per ftps schon mal gar nicht.

    Ich konnte das jetzt mit fun_plug/optware nachrüsten. Hat zwar eine weile gedauert das richtige Programm für mich zu finden, habe es jetzt mit LFTP gefunden.
    wget konnte kein ftps, curl kein rekursives kopieren…
    Mit den Anleitungen auf deiner Seite konnte ich alles perfekt für mich einrichten.
    Gestartet wird meine kopieraktion per cronjob.

    Was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen fun_plug und optware ?
    Sind das einfach nur 2 verschiedene Projekte von 2 verschiedenen Programmierern ?

    Beste Gruesse,
    Thomas

  12. Hallo, ich habe mal wieder eine Frage zu meinem DNS320 NAS und ich Du kannst helfen.
    Ich habe aktuell per UPnP das ganze Volumen „Volumen_1“ freigegeben. Weil das ewig dauert bis es bei Neuen Sachen initialisiert ist wollte ich z.B. einen Ordner mit Filmen freigeben der sich auf dem Volumen befindet.

    Jetzt kommt aber die Warnmeldung: „Verschachtelter freigegebener Ordner ist nich zulässig. (Pfad zum Ordner)

    Ich tippe mal drauf das es nicht geht weil ja schon das ganze Volumen (Volumen_1) freigegeben ist, oder?

    Was passiert wenn ich den ganzen Ordner (Volumen_1) aus dem UPnP AV Server Fenster lösche? Ist dann nur der Ordner aus dem UPnP entfernt oder löscht er mir dabei auch Dateien?

    Danach könnt ich wahscheinlich Neue Ordner zum UPnP Server hinzufügen, oder?

    Wäre super wenn Du mir helfen könntest. DANKE

Kommentare sind geschlossen.