Seit einigen Tagen hatte ich das Problem, dass in meinem Instant-Messanger-Client mirandaIM teilweise Kontakte als offline angezeigt wurden, obwohl diese nachweislich online waren. Ein wenig suchen im Forum des Clients ergab eine schnelle Lösung: AOL hat anscheinend ein paar Dinge geändert. Zum einen muss man die “Serverbasierte Kontaktliste” einschalten (Zunächst offline gehen, dann “Einstellungen” -> “Protokolle” -> “ICQ” -> Tab: “Kontakte” -> “Serverseitige Kontaktliste aktivieren”), was bei mir schon bereits der Fall ist. Zum anderen muss von jedem Nutzer die Authorisation für das Hinzufügen zur Kontaktliste vorliegen. Damit man sich nun nicht durch die ganze Kontaktliste klicken muss (was bei mir schon einige sind…), gibt es das nützliche Plugin “AuthState”.