Mein Gitlab Runner zeigte vor ein paar Tagen eine volle Platte an. Ich konnte das nicht gleich zuordnen, habe mich aber dann durch die Ordner bisschen durchgehangelt und festgestellt dass wohl die Docker-Images & Volumes meine Platte verstopfen.

Das Thema ist uralt  und bisher seitens Gitlab nur so halb zufriedenstellend gelöst . Wenn man im Docker erstmal aufräumen will befolgt einfach den Artikel hier  und schon sieht wieder alles gut aus. Aber so richtig nachhaltig ist das nicht - daher ist dieses Gist  ( geforked von hier ) nun bei mir im Einsatz:

Logge dich in den Runner ein, dann lade das Gist runter:

1
sudo wget https://gist.githubusercontent.com/Hermsi1337/fd3e6492e549cf221e256b098474a600/raw/09de9bc3cd211124070743d1007bda1ad7f181df/hermsi-docker-gc.sh -O /etc/cron.daily/docker-prune

Damit cron es starten kann, muss es noch ausführbar werden:

1
sudo chmod +x /etc/cron.daily/docker-prune

Und zur Sicherheit testen wir das ganze mal:

1
sudo /etc/cron.daily/docker-prune