Harmony LGSeit einiger Zeit habe ich einen LG 32LD420 in meinem Schlafzimmer stehen, welcher die Wiedergabe von Photos und Musik über den USB-Port standardmäßig mitbringt. Blöderweise konnten die Videos auf den USB-Sticks nicht abgespielt werden. Kein Beinbruch, das lässt sich freischalten, sofern man eine Universalfernbedienung mitbringt. Auf den einfachen ist es relativ simpel auf meiner Harmony (895) hab es trotz einem guten Wiki und einen guten Forenbeitrag nur reichlich wirre Hinweise, wie es gehen soll. Ich selbst habe wie erwähnt einen LG 32LD420, jedoch kann die Anleitung auch mit anderen Fernsehern von LG funktionieren.

Die Durchführung der folgenden Kommandos erfolgt auf eigene Gefahr! Ein Verlust der Garantie ist möglich, ich kann darüber keine Auskunft geben. Wer vom Weg abkommt, ist selbst schuld! Die Niederschrift der Schritte erfolgt lediglich zu Lernzwecken und sollte VOR Durchführung KOMPLETT gelesen werden.

  1. Zunächst geh auf:

http://members.harmonyremote.com

Und loggt sich ein 2. Im gleichen Browser öffne:

http://members.harmonyremote.com/EasyZapper/Infrared/ShowInfrared.asp

  1. Klicke auf “Manual”
  2. Kopiere unter “Data Value” den folgenden Code rein:

0000 006d 0022 0002 0157 00ac 0015 0016 0015 0016 0015 0041 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0041 0015 0041 0015 0016 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0689 0157 0056 0015 0e94

  1. Klicke auf “Process >”
  2. Nun öffnet sich eine neue Seite mit der Nachricht “Converted from Pronto format successfully!”. Klicke auf “Next >”.
  3. Klick auf “Select an active device”
  4. Wähle den Fernseher aus
  5. Gib als Command Name “EZ Adjust” ein
  6. Klicke auf “Add >”
  7. Öffne die Harmony Software und füge den “EZ Adjust” deiner Tastenbelegung hinzu
  8. Aktualisiere die Fernbedienung
  9. Schalte den Fernseher ein
  10. Drücke auf EZ Adjust
  11. Ein Menü geht auf, wo man eine vierstellige Zahlenkombination eingeben muss. Versuche die folgenden Zahlen:
  • 0413
  • 0000
  • 1105
  1. Wähle “Option 3”
  2. Wähle “Divx” und drücke auf dem Steuerkreuz die Taste “Rechts”, sodass statt “0” dort “1” angezeigt wird.
  3. Drücke “Return” auf der Fernbedienung

Und das ganze nochmal in Bildern: Harmony - LGHarmony - LGHarmony - LGHarmony - LGHarmony - LG Harmony LGHarmony LGHarmony LGHarmony LGHarmony LG

Nach dieser kleinen Modifikation kann der Fernseher nun die folgenden Formate abspielen: Filmdateien generell:

  • .avi / .dat / .divx / .mkv / .mp4 / .mpg / .mpeg / .ts / .trp / .tp / .vob

Videoformate:

  • DivX: 3.11 / 4.12 / 5.x / DivX6
  • Xvid: 1.00 / 1.01 / 1.02 / 1.03 / 1.10-beta-1/beta-26
  • Mpeg: 1 / 2 / 4
  • H.264
  • AVC

Audioformate:

  • AAC / AC3(Dolby Digital) / CDDA / EAC3 / HEAAC / MP3 / Mpeg / PCM

Wie daraus zu erkennen ist, kann der Fernseher kein DTS. Hat man also eine Datei mit DTS sollte man diese zuvor in AC3 umwandeln. Vom PopCorn Hour kenn ich da noch den PopCorn MKV AudioConverter, einfach mal danach mit der Suchmaschine des Vertrauens recherchieren.