Letzten hatte ich mir meinen Desire ein wenig zerschossen und wollte per fastboot meinen Desire neu flashen. Blöd nur, dass man dazu das passende rom.zip aus dem RUU braucht. Um dies zu extrahieren gibt es einen einfachen Trick, den ich in diesem Beitrag beschreiben will.

Leider kann man nicht direkt das rom.zip aus dem RUU extrahieren, jedoch entpackt sich das Setup beim Start in einen temporären Ordner, wo dann das rom.zip mit abgelegt wird. Ich hatte zunächst versucht den Ordner manuell zu lokalisieren und bin letztendlich den folgenden Weg über Prozess-Überwachung gegangen:

Zunächst lädt man sich das passende RUU von HTC  oder aus dem Thread bei xda-developers  herunter. Dann geht man zu Microsoft und lädt sich den Process Monitor  herunter.

Starte zunächst Process Monitor. Füge als neuen Filter für den “Process Name” den Namen des RUU, also z.b.:

RUU_Bravo_Froyo_HTC_WWE_2.29.405.5_Radio_32.49.00. 32U_5.11.05.27_release

mit der Vorgabe “contains” hinzu. Füge dann als “Path” mit der Vorgabe “contains” den String “rom.zip” hinzu: Prozess Monitor

Starte dann das RUU. Jetzt sollte im Process Monitor eine Reihe von Zeilen auftauchen. Rechtsklick auf die unterste Zeile, dann “Jump To” bringt dich in den Ordner, wo das rom.zip liegt. Prozess Monitor Prozess Monitor

Kopiere dies heraus und du hast dein rom.zip extrahiert ;)

Mein rom.zip war rund 165MB groß und hatte die folgenden Dateien drin:

  • android-info.txt - Liste der CIDs auf welche das RUU flashen kann; Zu flashende Version;
  • boot.img - Root Filesystem image
  • hboot_8x50_0.93.0001_20100810.nb0 - Boot-loader update
  • radio.img - Radio Update
  • rcdata.img
  • recovery.img - Recovery Partition image
  • splash1.nb0 & splash2.nb0 - Bootloader splash image
  • system.img - System Partition image
  • userdata.img - Data Partition image