Dieses Tutorial bezieht sich auf fun_plug 0.5, welches veraltet ist und daher nicht mehr genutzt werden sollte! Dieses Tutorial ist daher ebenfalls veraltet! Bitte sehe hier nach den aktuellen Tutorials!

Mit dem fun_plug 0.5 kommt leider nur der sehr mächtige Editor vi mit, der für viele “Anfänger” nicht leicht zu bedienen ist. Ich selbst verwende gerne den Editor nano. Ich habe diesen mal mit der Hilfe von fonz’ Werkzeugen kompiliert. Benötigt werden die ncurses, welche als Paket für das fun_plug 0.5 von fonz kompiliert worden sind (Und im Regelfall während der Installation des ffp0.5 mitinstalliert wurden)

Das Tutorial setzt voraus, dass fun_plug installiert wurde und mein Repository entsprechend der Anweisungen synchronisiert und aktualisiert wurde. Die Installation gestaltet sich dann extrem einfach:

1
funpkg -i /ffp/pkg/additional/app-editors/nano-*.tgz

Nun sollte man die Konfigurationsdatei nanorc von /ffp/etc/examples/ nach /ffp/etc/ verschieben:

1
mv /ffp/etc/examples/nanorc /ffp/etc/

Anmerkung: Der integrierte Spellchecker wurde aktiviert, hierfür muss aspell und die entsprechenden Wörterbücher installiert sein.

Changelog des Eintrags: 09.10.2008 - 01:30: Paketupdate auf 2.0.9