Confixx 3.2Vor einige Tagen ist Confixx3 in der Version 3.2.0 erschienen, welche einige Neuerungen und Bugfixes brachte, u. a. wird jetzt MySQL 5 und IMAP in WebMail unterstutzt. Ich selbst hatte von Version 3.1.2 geupgraded, was sehr einfach ablief.

Doch zunächst die wichtigsten neuen Features:

  • IMAP-Unterstutzung in WebMail (Wenn “IMAP” über admin.pl eingeschaltet wird, können Mailbenutzer IMAP-Ordner zum Erstellen, Löschen oder Verschieben von Nachrichten verwenden.Die Ordner Gesendet, Entwurfe und Gelöscht stehen standardmäßig zur Verfugung.)
  • suPHP - ein sicherer Weg zum Ausführen von php-Skripten (Wenn diese Funktion in admin.pl eingeschaltet ist, verwenden das Confixx Web Panel und die Benutzer-Webspaces suPHP anstelle von mod_php.)
  • Mehr Optionen fur SpamAssassin (Der Benutzer kann SpamAssassin-Optionen von POP3-Postfachern über seine Oberflache verwalten. Mit dem “Erweiterten Modus” konnen Sie beliebige SpamAssassin-Parameter fur ein bestimmtes POP3-Postfach einrichten.)
  • Domains als Liste hinzufügen Beim Anlegen von Benutzern kann der Anbieter eine Liste von Domains einfügen. Dies ist nützlich, wenn ein Benutzer eine große Anzahl von Domains besitzt.
  • AWstats (Ein zusatzlicher Weblog-Analyzer wie Webalizer.)
  • Benutzerdefinierte Mail-Quota (Wenn der Dienst “Mail-Quota” aktiviert ist, konnen benutzerdefinierte Soft- und Hard-Quotas fur jedes vorhandene POP3-Postfach festgelegt werden.)
  • Kleinere WebMail-Verbesserungen (Effizienteres Arbeiten mit Attachments, Button zum Austragen aus Mailinglisten, Status von gelesenen/ungelesenen Nachrichten bei Verwendung von IMAP, verbesserter Umgang mit Zeichensätzen.)
  • Mehrere zusätzliche FTP-Benutzer mit einem gemeinsamen Home-Verzeichnis möglich
  • Unterstutzung von MySQL 5

Wie das Update ablief, steht auf der nächsten Seite

Zunächst sichert man alle Daten (sollte man sowieso regelmäßig machen), also:

  • /root/confixx/
  • /var/www/
  • Alle Datenbanken

Nun loggt man sich als root ein wechselt das Verzeichnis nach /root/ (sofern nicht schon geschehen) und holt das neue Update auf seinen Server:

1
2
cd /root/
wget http://download1.swsoft.com/Confixx/ConfixxPro3.2/confixx_pro_3.2.0_update.tgz

Nun wechselt man ins Confixxverzeichnis, welches bei der Standart-Installation unter /root/confixx/ zu finden ist. und verschiebt das Verzeichnis admin nach admin.old:

1
2
cd /root/confixx/
mv admin admin.old

Nun muss man das neue Archiv in das Confixx-Verzeichnis entpacken und anschließend das neue Confixx initialisieren:

1
2
tar .xfvz /root/confixx_pro_3.2.0_update.tgz
./admin/updates/update_3.x.pl

Wenn man nun IMAP aktivieren möchte muss man noch die admin.pl aufrufen:

1
/root/confixx/admin/admin.pl

Das wars.