Conceptronic CH3HNAS - Verpackung

Das Conceptronic CH3HNAS  ist erschienen. Das NAS ist als Low-Budget-Lösung konzipiert worden und steht damit in Konkurrenz zu Geräten wie dem Xtreamer eTRAYz . Im Unterschied zum Conceptronic CH3MNAS fehlen der Druckserver, zeitgesteuerte Downloads und die Unterstützung fürs fun_plug. Letzteres kann sich noch ändern, derzeit ist es aber nicht enthalten.

Hier die Gesamtliste der Features und Eigenschaften: Conceptronic CH3HNAS - Front

  • Abmessungen: 110x83x207 mm (BxHxT)
  • Gewicht: 830g (ohne Festplatte)
  • Aktiver Lüfter
  • Gigabit-LAN Anschluss (abwärtskompatibel mit 10/100Mbps) mit Auto-MDIX-Unterstützung
  • Dual SATA 3.5" HDD mit maximal 2*2TB
  • Vertikale Montage der Festplatten
  • 4 mögliche HDD-Konfigurationen: Standard, JBOD, RAID 0, RAID 1
  • Dateisystem: XFS
  • Memory: 64MB
  • Prozessor: PLX (Oxford) OXE810DSE (367Mhz, ARM926EJ-S processor mit 32 Kbyte Cache, MMU und 128 Kbyte on-chip SRAM)

`Processor : ARM926EJ-S rev 5 (v5l) BogoMIPS : 183.09 Features : swp half thumb fastmult edsp java CPU implementer : 0x4 CPU architecture: 5TEJ CPU variant : 0x0 CPU part : 0x926 CPU revision : 5 Cache type : write-back

Cache clean : cp15 c7 ops Cache lockdown : format C Cache format : Harvard I size : 32768 I assoc : 4 I line length : 32 I sets : 256 D size : 32768 D assoc : 4 D line length : 32 D sets : 256

Hardware : Oxsemi NAS Revision : 0000 Serial : 00000acb14ecf080`

Conceptronic CH3HNAS - Rückseite

  • Webinterface für die Konfiguration
  • Unterstützt zeitgesteuerte FTP/HTTP Downloads/Backups
  • HDD Power Management
  • Samba Server (Windows Freigaben)
  • FTP Server
  • UPnP AV Server mit DLNA-Unterstützung
  • iTunesTM Server

Für wen ist das Gerät geeingnet? Definitiv für alle, die einfach nur Daten speichern möchten und keine besonderen Geschichten wie Webserver oder fun_plug Unterstützung benötigen.

Derzeit schwanken die Preise zwischen 80€ und 100€ für das Gerät, was es ganz attraktiv macht. Leider liest man noch nix über die Übertragungsraten, die angesichts des ungewöhnlichen Chipsatzes sicher interessant wären. Die des CH3MNAS sind hier nachzulesen.