eGroupWare und Funambol zur zentralen Verwaltung von Kontakten, Aufgaben und Terminen nutzen.

Heute habe ich ein wenig mit eGroupware und Funambol herumexperimentiert. Schlussendlich habe ich nun eine vollständige Syncronisation von allen Kontakten, Aufgaben und Terminen geschafft. Mittels Funambol kann auf Microsoft Outlook®, Thunderbird®, Windows Mobile® PDA, IPod® oder auch auf Java-Fähige Handys gesynct werden.

Werbung


Zunächst muss eGroupware heruntergeladen und installiert werden. Die Installation von eGroupWare ist etwas tricky, wenn es hierzu ein weiteres Tutorial benötigt, kann ich eins schreiben, dies ist jedoch momentan nicht der Fokus meines Beitrags.

987-funambol-contacts.jpgWenn eGroupware installiert ist, kann man mit der Syncronisation auf den gewünschten Client begonnen werden. Hier muss man sich denpassenden Client auf der Downloadseite von funambol herunterladen und installieren. Links ist der Outlook Client zu sehen.

Wichtig sind jetzt aber die Einstellungen des Clients. Über „Tools“ -> „Options“ kann man die Einstellungen erreichen. Über den Button „Account“ errecht man die benutzerspezifischen Einstellungen. Bei „Location“ trägt man die Adresse der Groupware mit einem Slash und rpc.php ein, also beispielsweise http://groupware.example.com/rpc.php. Beim Nutzer trägt man die Daten ein, mit denen man sich auch an der Groupware anmeldet.

Nun wechselt man mittels des Buttons „Sync“ wieder zurück in die vorherige Übersicht. Da die Notes leider nicht abgeglichen werden können, kann man dort den Haken rausmachen. Für Contacts, Calendar und Tasks muss man noch ein wenig einstellen. Das Setting „Remote Name“ unter „Advanced“ muss verändert werden:

  • Contacts: ./sifcontacts
  • Calendar: ./sifcalendar
  • Tasks: ./siftasks

Hier noch die Bilder von den korrekten Einstellungen:
987-funambol-settings-calendar.jpg987-funambol-settings-contacts.jpg987-funambol-settings-tasks.jpg

Über den Scheduler kann man sich nun seine Daten in regelmäßigen Zeitabständen syncronisieren lassen, was ich recht praktisch finde 🙂
Die Verschlüsselungsfunktion habe ich nicht näher angesehen, da ich die Daten sowieso per SSL versende 🙂

Im Laufe der Installation sind einige Probleme aufgetreten, die ich hier noch schnell erläutere:

Leider ist hält Funambol während dem kompletten Abgleich meiner Kontakte anscheinend die gleiche PHP-Datei offen und „hält nicht mal zwischendrin an“. Das Problem ist nun das mod_fcgid in den folgenden Fehler läuft:

[warn] mod_fcgid: read data timeout in 40 seconds
[error] [client 62.158.27.127] Premature end of script headers: rpc.php

Die Behebung dieses Fehler ist nicht sofort erkennbar, das Anheben des Wertes default_socket_timeout in der php.ini half nicht weiter. Auf meiner Suche nach dieser Fehlermeldung stieß ich auf ein fremdsprachiges Blog, welches dankbarerweise die Lösung des Fehlers fett markiert hatte. Der IPCCommTimeout von mod_fcgid musste auf einen höheren Wert eingestellt werden.
Leider hat das erhöhen dieses Wertes bei meinem mod_fcgid gar nichts ausgelöst, der Fehler bliebt genau der gleiche. Wie ein Blogeintrag auf jay.vox.com beschreibt, scheint es daran zu liegen, dass mod_fcgid mit der Direktive nur arbeitet, wenn diese im Vhost-Block definiert wurde.

Ich bin zunächst einen anderen Weg gegangen, da ich den obenstehenden Blogeintrag erst später entdeckt habe. Mittlerweile habe ich die Direktive in den Vhost-Eintrag gepackt, was den Fehler behoben hat. Wen es interessiert, kann ja den folgenden verstecken Absatz lesen 🙂
Zeigen ▼

Ein Fehler, den ich mittels der Debug-Funktion des Funambol-Connectors herausgefunden habe, war dass, in einer Datei phpgwapi/inc/horde/Horde/RPC/syncml.php in der Zeile 44 die Variable $_debugDir auf einen Speicherort gesetzt war, wo der Server nicht zugreifen durfte. Wenn man diese auf das gleiche TMP-Verzeichnis wie eGroupware gelegt hat, lief SyncML problemlos. Wenn man diese gar nicht setzt, werden auch keine Debug-Logs geschrieben.

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

29 Gedanken zu „eGroupWare und Funambol zur zentralen Verwaltung von Kontakten, Aufgaben und Terminen nutzen.“

  1. Es ist eigentlich ganz einfach, wenn man nicht das Problem von mod_fcgid hat 🙂

    Die Installation von eGw ist schnell gemacht, dann muss man sich eben einen Nutzer anlegen und für den das Syncen einrichten. Das funzt jetzt ziemlich Problemlos 🙂

  2. Ähm… kann der Client auch im laufenden Outlook-Betrieb syncen? Das wäre natürlich dann ne Sache 🙂

    Ein Fehlerteufel: „…wo der Server nicht zugreifen durft.“

  3. Der synct bei mir alle 15 min im laufenden Betrieb, kannst aber einstellen 🙂 Steht btw im Text 😉

    Über den Scheduler kann man sich nun seine Daten in regelmäßigen Zeitabständen syncronisieren lassen, was ich recht praktisch finde

    Danke für den Fehler, werde ich berichtigen.

  4. Als Anmerkung am Rande: Funambol auf Windows Mobile hat bei mir nach einiger Zeit in Kombination mit EGW einige Felder von Kontakten zerschossen. Momentan nutze ich daher den SyncML-Client von Synthesis (leider Komerziell) mit einer . Einstellungen hierzu sind: Contacts: contacts, Events: calendar, Tasks: tasks, Server: Version 1.1. Kann ohne Patchen leider nicht alle Felder verarbeiten.

  5. bei mir läuft die egw auf ubuntu und ich synchronisiere mit meinen Windows Mobile 6 Smartphone.
    Mit dem Funambol Client geht es nur in eine Richtung. Nämlich von Server zu Phone.
    Mit dem Synthesis Client lassen sich Aufgaben und Kontakte in beide Richtungen zu synchronisieren allerdings fehlen bei den Kontakten einigen Felder. Evtl. läßt sich das durch Patchen beheben, wie mein Vorredner sagt. Allerdings kann man diese Patches erst herunterladen nachdem man das Programm gekauft hat und ich weiß nicht, ob das die Fehler dann auch wirklich behebt.
    Und die Termine lassen sich überhaupt nicht synchronisieren.

    gruß
    macx

  6. Bis jetzt habe eine Syncronisation auf Windows Mobile nocht nicht versucht, da ich für dieses „Problem“ noch Active Sync habe. Mir gings bisher nur um den Abgleich zwischen zwei Rechnern, welcher sehr erfolgreich funktioniert.
    Aber danke für die Hinweise zu Synthesis. Wo gibt es denn weitere Informationen zum „Patchen“? Würde mich doch etwas interessieren.
    Danke!
    Uli

  7. bei meinem vorredner. 🙂
    auf der synthesis seite gibt es zum download und testen die version 3.0.15 und unter news gibt es einen patch auf version 3.0.29 oder höher. leider nicht herunterladbar ohne account.

    übrigens mit dem outlook client von funambol gehts bei mir auch nur in server -> client richtung. also leider funktioniert das alles nicht so reibungslos.

  8. Hi Uli,

    So trifft man sich auch mal abseits vom Thema NAS 😉

    Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen:
    Ich habe auf meinem Ubuntu 8.04 Server einen eGroupWare Server aufgesetzt. Nun versuche ich, meinen Thunderbird und mein IPhone damit abzugleichen. Funktioniert aber leider nicht vernünftig.
    Also bei google gesucht und werde ich fündig? Auf deine Homepage 😉

    Mein Problem
    Ich synchronisiere auf die http://ip-des-servers/egroupware/rpc.php mir gültigem User und Passwort. Sowohl bei Thunderbird als auch beim Iphone nutze ich den Funambol Plugin. Es werden auch Kontakte zum Übertragen hochgezählt, doch dann kriege ich die Fehlermeldung „Error: http server error: 500“. Sagt dir das zufällig was?
    Bin für jede Hilfe dankbar.

  9. Hi,
    So schnell kanns gehen 😛

    Ich würde sagen, deine Seite läuft in die max_execution_time des PHP. Tritt das zufällig nach 60 Sekunden auf? Wenn du Zugriff auf die Logs des Servers hast, dann schau mal, weshalb der 500er geworfen wird 🙂

    Viele Grüße
    Uli

  10. Hallo Uli!

    Leider klappt bei mir der Sync mit Outlook2007 und eGw nicht. Es liegt scheinbar an eGw oder an dem WebServer? Es erscheint immer die Meldung bei funambol:
    „Error reading HTTP response from Server: received data of size = 0.“
    Was muss ich tun? Ich teste das gerade an meiner lokalen Testumgebung [http://localhost/eGroupWare/rpc.php] und an der produktiven Seite [http://(ip-des-servers)/egroupware/rpc.php].
    Was muss ich tun damit das funktioniert? Ich verwende php 5.x, eGw 1.4.004 und …ich bin verzweifelt!

    LG, Tobias

  11. Pingback: tiyun.de
  12. Hi Uli,

    ich meld mich mal wieder… 😉
    Nachdem ich gestern auf eGroupWare 1.6 gewechselt habe mal eine schnelle Frage:
    Gelten
    ./sifcontacts
    ./sifcalendar
    ./siftasks
    weiterhin? Bastel nämlich grade an meiner IPhone eGroupWare Sync 🙂

    Gruß
    Firehand

  13. Hallo

    Erst mal sorry das ich hier rein schreibe, obwohl der Artikel schon älter ist.
    Ich habe seit gestern auf unsere Firmen Webseite eGroupware am laufen (Vers. 1.6.0.0.2) Nun habe ich dein Artikel über funabol gelesen. Nach der Konfiguration funktioniert die Sync leider noch nicht. Ich hänge mal den Fehlerlog an, da ich ein Laie in Sachen Webserver, PHP usw. bin.

    11:21:28 GMT +1:00 [DEBUG] – Reading response…
    11:21:28 GMT +1:00 [DEBUG] – Content-length: 0
    11:21:28 GMT +1:00 [DEBUG] – Undefined content-length = 0. Using the maxMsgSize = 250000.
    11:21:28 GMT +1:00 [DEBUG] – Receiving data of size 250000…
    11:21:28 GMT +1:00 [INFO] – Bytes read:
    11:21:28 GMT +1:00 [DEBUG] – Finished receiving data of size 1491.
    11:21:28 GMT +1:00 [DEBUG] – Response read:

    Warning: include_once(Log.php) [function.include-once]: failed to open stream: No such file or directory in /home/httpd/vhosts/naturgefahr.ch/httpdocs/egroupware/phpgwapi/inc/horde/Horde.php on line 3

    Warning: include_once() [function.include]: Failed opening ‚Log.php‘ for inclusion (include_path=’/home/httpd/vhosts/naturgefahr.ch/httpdocs/egroupware/phpgwapi/inc/horde/lib/../../horde/:/home/httpd/vhosts/naturgefahr.ch/httpdocs/egroupware/phpgwapi/inc/horde/lib/../../../../egw-pear/:.:/usr/share/pear‘) in /home/httpd/vhosts/naturgefahr.ch/httpdocs/egroupware/phpgwapi/inc/horde/Horde.php on line 3

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /home/httpd/vhosts/naturgefahr.ch/httpdocs/egroupware/phpgwapi/inc/horde/Horde.php:3) in /home/httpd/vhosts/naturgefahr.ch/httpdocs/egroupware/header.inc.php on line 90

    Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at /home/httpd/vhosts/naturgefahr.ch/httpdocs/egroupware/phpgwapi/inc/horde/Horde.php:3) in /home/httpd/vhosts/naturgefahr.ch/httpdocs/egroupware/header.inc.php on line 91

    Fatal error: Class ‚Log‘ not found in /home/httpd/vhosts/naturgefahr.ch/httpdocs/egroupware/phpgwapi/inc/horde/Horde.php on line 113

    11:21:28 GMT +1:00 [ERROR] – Error processing SyncHdr Status
    11:21:28 GMT +1:00 [DEBUG] – Error occurred in sync: code 3 = Error reading status code of command ‚SyncHdr‘
    11:21:28 GMT +1:00 [ERROR] – Error in preparing sync: Error reading status code of command ‚SyncHdr‘
    11:21:28 GMT +1:00 [INFO] –

  14. Hi Uli – danke für diesen Artikel!

    Eine Frage: Lässt du die eGW immer noch mit fastcgi laufen & funktioniert das? Ich nutze die v1.8 und hab das Problem, dass ich mich im Webfrontend nicht als Benutzer mit Admin-Rechten anmelden kann, denn da bekomme ich einen 500er. SyncML etc. funktioniert allerdings mit allen Nutzern & „normale“ Nutzer können sich auch problemlos im Webfrontend anmelden.

    Danke & Grüße – Kai

    1. Hi Kai,

      ich setze schon lang kein FastCGI und auch schon lang kein eGroupware mehr ein, daher keine Ahnung, warum du so seltsame Fehler bekommst. Ich würde mal vermuten, dass das ein Bug ist.

      Viele Grüße,
      Uli

        1. Hi Kai,

          jap ich nutze Google Apps mittlerweile, weil ich vom Gefrickel irgendwann genug hatte und endlich was haben wollte, was einfach geht und kostenfrei ist 😉 Mag jeder für sich entscheiden, wie man das sieht, für mich ist es so ok.

          Viele Grüße,
          Uli

  15. Hallo,

    ich bin gerade umgestiegen um meine Daten von Google wegzubekommen.

    Nun habe nur ich den Zugriff auf meine Daten und nicht mehr google.de.

    Mein Egroupserver funktioniert tadelos….ohne gefrickel schon seit Monaten und möchte den nicht mehr missen. Mein Samsunghandy und Thunderbird-Client syncronisiert wunderbar…! Dabei habe ich ein Samsung Handy, 2 Laptops und einen PC und überall sind die Daten schön syncron.

    Nun sind alle Daten auf meinem Server gespeichert und meine Emails werden auch über meine eigene Domäne geschrieben und gespeichert.

    Also es lohnt sich doch….

  16. hallo jens,

    vielleicht kannst du mir weiterhelfen, ich verwende egroupware 1.8 und den funambol client 10.1.6. dieser unterstützt aber den dateityp sif nicht mehr und es landen keine einträge (egal ob kalender, kontakte oder tasks) von outlook im egw. umgekehrt funktionierts aber einwandfrei. wäre nett wenn du dich zu einem kleinen informationsaustausch melden würdest.

    lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.