Warum gelegentlich eine Reinigung des Laptops nicht schadet…

Gestern hatte ich das zweifelhafte Vergnügen das Laptop meiner Schwester reinigen zu dürfen *man kennt ja diesen Hundeblick der Frauen* Sie beklagte sich über ein „davonfliegendes“ Laptop, welches sogar einen Film übertönen konnte.
Ich öffnete also ihr Acer Travelmate 240 und sah sofort woran es haken musste…aber nun zu den Bildern.

Werbung


845-laptopreinigung-1.jpg845-laptopreinigung-2.jpg845-laptopreinigung-3.jpg
845-laptopreinigung-4.jpg845-laptopreinigung-5.jpg845-laptopreinigung-6.jpg

Klare Sache oder? Alter des Laptops: 2,5 Jahre und das war die erste Reinigung.
Kaum wars sauber, schon wars auch wieder leise 😉

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

Ein Gedanke zu „Warum gelegentlich eine Reinigung des Laptops nicht schadet…“

  1. Gott sei Dank schalten sich die Dinger mittlerweile ab wenns zu heiß wird – von optimaler Luftzirkulation kann man ja hier nicht mehr reden 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.