Webserver lighttpd mit php5.2 auf dem Conceptronic CH3SNAS installieren

Diese Anleitung bezieht sich auf fun_plug’s der Versionen 0.3 und 0.4.
Die Anleitung für 0.5 befindet sich hier.

Als Fortsetzung meiner Artikelreihe zum CH3SNAS wird hier die Möglichkeit, einen Webserver mit PHP-Unterstützung zu installieren, beschrieben.
Mit Hilfe des „fun_plugs“ (Artikel) kann der Webserver lighttpd mit PHP5.2 installiert werden, um zum Beispiel PHP-Bildergallerien oder CMS-Systeme zu betreiben. Dank des niedrigen Hauptspeicherverbrauchs werden die 64MB Ram des CH3SNAS nicht überstrapaziert. Übermäßige Leistung sollte man trotzdem nicht erwarten 😉

Werbung


Die derzeitigen Softwareversionen sind lighttpd 1.4.17 und PHP 5.2.4, welche in den Paketen lighttpd-1.4.17.tgz und php-5.2.4.tgz im Repository von fonz zu finden sind.

Nach dem Herunterladen legt man die Dateien auf das NAS und installiert diese, wie schon in der „fun_plug“-Anleitung beschrieben wurde, mittels funpkg.sh /pfad/zum/paket/name.tgz, also z.B. funpkg.sh /mnt/HD_a2/lighttpd-1.4.17.tgz bzw. funpkg.sh /mnt/HD_a2/php-5.2.4.tgz.

Anschließend kann php bzw lighttpd konfiguriert werden. Hierzu geht man in /mnt/HD_a2/fun_plug.d/etc/ und bennent die Datei lighttpd.conf-with-php-sample in lighttpd.conf um. Nun kann man die Datei editieren (evtl muss hierzu der Editor joe aus dem Repository von fonz installiert werden) und die Einstellungen anpassen.

Zuletzt muss die Starterdatei von lighttpd im „start“-Verzeichnis noch ausführbar gemacht werden (chmod a+x lighttpd.sh), damit der lighttpd beim Start des NAS mitgeladen wird.

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

25 Gedanken zu „Webserver lighttpd mit php5.2 auf dem Conceptronic CH3SNAS installieren“

  1. hallo´,

    ich hab ne frage zum pwebinterface. installation lief einfach und perfekt. wenn ich nun auf den button twonky drücke will der auf port 9000 die seite neu laden. das geht nicht. was mache ich falsch ? hast du einen tipp? danke

  2. Hey,
    leider nutze ich die ganzen Mediaserverprogramme des CH3SNAS gar nicht, da mir entsprechende Geräte dazu fehlen. Daher habe ich das auch noch nicht ausprobiert. Frage einfach mal über das Forum bei den „Profis“ für diese Sache nach 🙂

    Viel Spaß mit deinem CH3SNAS 🙂
    Uli

  3. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit sich anzeigen zulassen welcher Benutzer z.B. gerade Connected ist bzw. vom FTP Server etwas herunter/hoch lädt?

    MfG

    Max

    Hätte nie gedacht das dieses NAS so was alles kann^^

  4. Momentan könnte man nur den syslog-Dienst einschalten und diesen in eine bestimmte Datei loggen lassen. Diese kann man dann ansehen.

    (Mittels syslogd -O mnt/HD_a2/pfad/zum/beliebigen/verzeichnis/ftp.log kann man in ein bestimmtes Verzeichnis loggen lassen. Eventuell mit dem fun_plug verbinden 😉 )

    Andere Möglichkeiten gibt es meines Erachtens nicht…

  5. Danke,

    das ist schon einmal ein Anfang.

    Hab noch zwei Fragen die vllt. nicht ganz hier rein passt aber ich versuche es mal ;).

    Nach dem DNS323 Wiki kann man Debian auf dem NAS installieren.
    Funktioniert auch! Mit improvisation der Anleitung^^

    Dort kann ich wie üblich die grafische Oberfläche GNOME laden und installieren.

    Nun bin ich der Meuinung mit x ssh könnte ich diese Aufrufen bzw. bedienen.

    Meine Fragen dazu wären nun: geht das? und gibt es eine Anleitung für xssh beim Nas?

    Bin wie immer dankbar für Antworten und Ideen.

    MfG

    Max

  6. Hallo Max,
    ich würde spontan sagen: Ja geht, aber ich würde mir davon nicht viel versprechen. Zum Window Manager: Nimm besser alles so resourcensparend wie möglich, also XFCE und richte dir eine Swap-Partition mit ~384-512MB ein (bei 64Mb Ram würde ich nicht erwarten, dass das Ding nie swappt).
    Noch habe ich das nicht ausprobiert, ich hatte auch bis jetzt noch kein Debian auf der Kiste eingerichtet, da ich den Sinn darin noch nicht gesehen hatte. Das steht aber auf einem anderen Blatt.
    Versuchs mal mit einem regulären Debian-Setup, ich denke das dürfte hinhauen 😉

    Beste Grüße
    Uli
    PS: Ich glaube ich muss nen Forum eröffnen 😉

  7. Danke ^^,

    mhh naja mit Swap Partition ist so eine Sache …

    ich werde mal schauen ob ich Speicher abknapsen kann …

    zum Thema Arbeitsspeicher … die Kiste schon mal offen gehabt und gesehen ob der Speicher gesockelt ist oder ob er fest verbaut wurde?

    Mhh der Sinn zu der Sache ist einfach zu erklären … ich spiele gerne rum xD bzw. teste was halt mit dem Teil so machbar ist.

    MfG

    Max

  8. Hallo Uli,

    leider hänge ich, nachdem ich von der Anleitung Steuerung von Transmission nach „PHP und MySQL installieren“ zu (final) hierhin geleitet wurde.

    Ich habe bei meinem D-Link deine USB-Install-Anleitung beachtet und hänge in der o.g. Anleitung dort, wo via funpkg.sh die tgz-Dateien entpackt werden sollen („sh: funkpkg.sh: not found“). Leider keine Ahnung, wo ich ansetzen kann.

    Vielen Grüße (und Danke für deine Infos!)

    // Hatmut

  9. Sorry, war wohl etwas spät gestern .. war im falschen Tutorial für die Versionen 0.3 und 0.4 😉

    Gehe nun zum richtigen und probiere dort weiter ..


    Hartmut

  10. Hallo Uli,

    Gibt es ein Beschreibung für das installieren des Moduls GD.so?
    Ich möchte es für Captcha benutzen, jedoch reicht das aktivieren in der php.ini alleine leider noch nicht.

    Danke im voraus
    fspr

    1. Ich weiß leider nicht mehr, wie es beim alten ffp war. Beim aktuellen ffp ist gd standardmäßig aktiviert, jedoch sollte man libjpeg und libpng installieren.

  11. Herzlichen dank, ich werde nachlesen wie es zu installieren ist und auch ob ich ein sicheres update machen kann. Ich möchte nicht, dass mein Website lange zeit down ist!

    Wenn du noch ein Link hast, wie die beiden Dateien zu installieren sind, dann gerne!

    Nochmals danke
    Felix

    1. Hi,

      hast du fun_plug 0.5 installiert? Dann installiere doch die
      Bibliotheken?

      cd /ffp/pkg/
      rsync -av --delete inreto.de::dns323/fun-plug/0.5/packages .
      funpkg -I /ffp/pkg/packages/libpng-*.tgz
      funpkg -I /ffp/pkg/packages/libjpeg-*.tgz

      Viele Grüße,
      Uli

  12. Skipping libpng-1.2.29-1.tgz (installed: libpng-1.2.29-1.tgz)
    Skipping libjpeg-6b-1.tgz (installed: libjpeg-6b-1.tgz)

    also sind installiert

    mfg
    fspr

  13. ich habe mal eien frage.. ich habe die o.g. dateien runtergeladen. wo kopiere ich die hin? aufs volume oder in den ffp ordner?? ich kann nämlich nix reinkopieren, weil der ordner schreibgeschützt ist

  14. Hallo Jörg,
    Da ich dank der Erwähnung von „ffp“ davon ausgehen kann, dass du ein ffp0.5 betreibst, würde ich dich bitten auch das passende Tutorial (siehe Hinweis am Anfang des Beitrags) zu nutzen. Dort is dann alles erläutert 😉
    Viele Grüße,
    Uli

  15. Wollte php-5.2.4.tgz installieren
    liegt auf mnt/HD_a2
    bekomme aber meldung „FATAL: php-5.2.4.tgz: /ffp not found in package..“ ???
    was will er mit /ffp ?
    lg

    1. Hi Gerald,

      woher hast du denn das php? Aus meinem Repository dürfte es nicht sein 😉 Die Installation klappt offensichtlich nicht, da das Paket nicht fürs FFP gepackt wurde.

      Viele Grüße,
      Uli

Kommentare sind geschlossen.