Der Befehl „time“ zum messen von Programmlaufzeiten

Heute habe ich mal wieder einen Kernel gebaut und wollte wissen wie lange das ganze dauert. Nachdem ich aber nicht die ganze Zeit wie gebannt davor sitzen möchte, habe ich also nach einem Programm gesucht, welches das kann. Das Programm „time“ ermöglicht mir genau das.

Werbung

time wird einfach nur einer normalen Programmausführung vorgeschalten:

time wget http://kernel.org/pub/linux/kernel/v2.6/linux-2.6.16.16.tar.bz2

und gibt dann einen output aus. Ich habe mal einen Kernel gebaut, was dann hier folgendes ergeben hat:

real    13m1.974s
user    9m9.226s
sys     1m24.309s

Im endeffekt hats also 13 Minuten und 1,9 sekunden gedauert.

Über „man time“ bekommt man auch noch mehr Hilfe zu time, auch andere Formatierungen usw 🙂

Gruß
Uli

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.