Umbau des Hesine M-505 von Melzi auf RAMPS 1.4: Teileliste

Vor einiger Zeit hatte ich den Hesine M-505 erworben und festgestellt, dass das mitgelieferte Melzi-Board leider nicht so einfach mit einer neuen Firmware zu versorgen ist. Um mir den Weg etwas abzukürzen, hatte ich den Hinweis eines Kommentators gleich wahr genommen und mir das RAMPS Board in der aktuellen version 1.4 bestellt.

Werbung


Zunächst: Was ist RAMPS? Es ist das RepRap Arduino Mega Pololu Shield, was, wie der Name schon verrät, ein Shield (also ein Zusatzboard) für den Arduino Mega ist. Weitere Informationen kann man hier und hier nachlesen.

Was braucht man also nun? Ich habe mich dafür entschieden, die ganze Steuerelektronik auszutauschen, da die Preise relativ niedrig sind. Zusätzlich wollte ich Autoleveling und eine Bluetoothverbindung ermöglichen. Dazu gehört:

  • RAMPS 1.4 Shield
  • Arduino Mega 2560
  • Schrittmotor-Treiber (mindestens 4 Stück für X, Y, Z und den Filament-Motor) A4988
  • Smart Controller Display + Verbindungskabel
  • Abstandssensor LJ18A3-8-Z/BX
  • Bluetooth Modul HC-06

Um nun an diese Teile zu kommen, habe ich meinen Lieblingsshop in Asien (Aliexpress) bemüht und habe auf ein fertig zusammengebautes Board gesetzt (die Preise sind so niedrig, dass es sich nicht lohnt selbst zu löten).

Bei der Auswahl der Produkte würde ich darauf achten, dass alles notwendige „dabei“ ist. Also bei RAMPS 1.4 sollte das Shield bestückt sein, der Arduino sollte sich etwa am Original orientieren und die Stepper Driver sollten Kühlkörper dabei haben. Das Display besteht aus dem Display (welches Rückseitig eine SD-Karte aufnehmen kann) sowie den Verbindungskabeln und einem Anschluss-shield, welches auf dem RAMPS angebracht werden kann. Das Bluetoothmodul sollte das HC-06 sein. Ein paar Bilder dazu (teilweise sind die Komponenten aber schon zusammen gesteckt):
20151221-110320-001-Exp20151221-110333-001-Exp20151221-110345-002-Exp20151221-110427-001-Exp20151221-110436-002-Exp20151221-110737-001-Exp

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

9 Gedanken zu „Umbau des Hesine M-505 von Melzi auf RAMPS 1.4: Teileliste“

  1. Hallo!
    Hast du die Teile mitlerweile bekommen?
    Mir wurde alles schon geliefert, bis auf das RAMPS Board, da bin ich echt schon sauer, da ich es bei 3(!) verschiedenen Anbietern bestellt hab und alle Pakete sind im Nirvana verschwunden (ist sehr, sehr unüblich, ich bin bei weit mehr als 300 erfolgreichen Bestellungen bei Aliexpress)

    1. Hi Matthias,

      ja mittlerweile ist alles ausser dem Abstandsmesser für das Z-Probing eingetroffen. Mein RAMPS hatte ich hier bestellt, vielleicht hilft es dir ja.

      Habe den Umbau noch nicht begonnen, da PLA derzeit sehr zuverlässig druckt und ich noch etwas vorsichtig bin 😉

      Viele Grüße,
      Uli

  2. ….danke für den Link, hab ich mal zwischengespeichert, das letzte RAMPS Board hab ich vor ein paar Tagen bestellt. Kann auch sein, dass in der Vorweihnachtszeit etliche Pakete „verloren“ gegangen sind. Z-Probe’s habe ich jetzt zwei Stück, eine orange und eine blaue. Wobei die orange zwar mehr Abstand hat, jedoch merklich größer ist (riesen Teil sogar). Ohne Umbau könntest du auf alle Fälle mal PETG ausprobieren. Dort habe ich bestellt, dürfte immer noch am billigsten sein und gute Qualität: eBay Shop von tijnekind

    1. Danke für den Link – den Online Shop dieses Verkäufers habe ich als Empfehlung nun schon ein paar Mal gesehen – werde ich mal wahr nehmen. Denke ich darf da auch nochmal eine neue Z-Probe bestellen, das wird wohl eher nichts mehr :/ Mal sehen 😉

  3. So, kleines Update:
    1) Ich hab mir ein neues PSU besorgt und zwar mit 25A (300 Watt). Heizbett geht jetzt problemlos auf 110 Grad (mehr wollte ich nicht testen, wozu auch). Weitere positive Eigentschaft: Der Displaykontrast wenn Heizelemente angeschaltet sind ist weitaus besser geworden (Ist übrigens einer der Melzi Designerfehler)
    Ich habe jetzt alle Bauteile für einen RAMPS 1.4 zuhause (das RAMPS Board sogar 2x, interessanterweise mit leicht unterschiedlichen Bauteilen!)
    Am Drucker hab ich es noch nicht getestet, dafür einmal mit dem 12864er Display einen „dry run“ gemacht und die Repetier SW daraufgespielt. Scheint problemlos zu funktionieren.
    Jetzt geht es aber an das Eingemachte und ich bin leicht verwirrt:
    Da ich ja nicht jeden Wert neu ausmessen möchte, habe ich die config.h Datei importiert (und auch mit den originalen EEPROM Settings verglichen). Da ist mir gleich eine gewisse Anormalie aufgefallen:

    • EPR:3 3 100.0000 X-axis steps per mm
    • EPR:3 7 100.0000 Y-axis steps per mm
    • EPR:3 11 1600.0000 Z-axis steps per mm

    Die, sag ich einmal, Standardwerte wären mit „unseren“ Bauteilen:

    • X: 80
    • Y: 80
    • Z: 2560

    Könnte jemand von euch den EEPROM auslesen (Repetier -> EEPROM info) und eure Werte hier posten? Gefühlsmäßig kann da etwas nicht stimmen…. (werde auch noch einmal meine ganzen Achsen ausmessen, die Z Achse hab ich schon seit längerer Zeit im Verdacht nicht ganz exakt zu arbeiten) Dazu gibt es ein recht gutes Tutorial: http://reprap.org/wiki/Triffid_Hunter's_Calibration_Guide#Z_steps

    1. So, leider kann man das Kommentar nicht editieren:
      Z-Achse:
      Die Stangen sind anscheinend keine M8-Stangen sondern haben einen Pitchabstand von 2mm, daraus resultiert:

      (200 [motor steps] * 16 [microsteps] ) / 2 [rod pitch] = 1600

      X-Y Achse:
      Lt. unserer Aliseite verkauft der Shop die 16-Zahn Pulleys, also:

      (200 [motor steps] * 16 [microsteps] ) / (2 [belt pitch] * 16 [ tooths] = 100

      Es scheinen also die korrekten Werte sein, wobei ich zuhause die Z-Stange abmessen werde.
      Aufpassen müssen wir, wenn wir die DRV8825 Stepper verwenden wollen und diese dann auf 32 Microsteps einstellen, dass wir dies auch in der Berechnung berücksichtigen!

      1. Hi Matthias,

        ich bin noch nicht dazu gekommen, das ganze mal auszulesen. Hast du zwischenzeitlich schon eine funktionierende Repetier-Firmware-Config erstellt? Ich versuche mal heute abend meine EEPROM Werte auszulesen.

        Viele Grüße,
        Uli

    1. Hi Matthias,

      das Melzi Board fliegt bei mir definitiv raus – da investiere ich keine weitere Energie. Aber gut zu sehen, dass die Werte in Ordnung sind 🙂 Danke!

      Viele Grüße,
      Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.