DNS-320L

D-Link DNS-320L in 10€-Aktion bei Amazon bis 28. Oktober 2012

Das D-Link DNS-320L ist derzeit bei Amazon in einer Aktion verfügbar. Wer das NAS bis zum 28.10.2012 mit dem Gutscheincode DLINKNAS über Amazon.de (keine Marketplace-Händler!) kauft, erhält 10€ Rabatt, was bei dem momentanen Preis von 84,37€ einen grandiosen Preis von 74,37€ ergibt. Der Unterschied vom DNS-320 zum DNS-320L ist doppelter RAM (256MB statt 128MB), 1GHz CPU statt 800Mhz und natürlich die mydlink Software auf dem NAS, was eine personal Cloud ermöglicht. fun_plug kompatibel ist es natürlich trotzdem 🙂 So sieht das gute Stück übrigens aus:

DNS-320L

Ich würde sagen: Zuschlagen 🙂

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

5 Gedanken zu „D-Link DNS-320L in 10€-Aktion bei Amazon bis 28. Oktober 2012“

  1. Habe das Teil da. Die Firmware ist hinsichtlich FTP aber buggy. Es lässt sich nämlich nicht direkt in den freigegebenen Sharefolder einlogen. Das FTP Proggi geht immer eine Ebene höher …

  2. Hallo Uli.
    Erstmal danke für Deine geniale Seite und schöne Weihnachten 😉
    Ich habe ein DNS-320 bei mir stehen und würde mir nun gerne ein DNS-320L kaufen. Meine Frage hierzu:
    Kann ich die eine Station komplett auf die andere spiegeln? Sprich ich hätte gerne beide NAS als Raid Verbund. Danke für Deine Hilfe, denn ich bin echt noch nicht so fit auf dem Gebiet. Fun_plug konnte ich dank Dir schon installieren 😉

  3. Hallo Uli!
    Habe mir nach langem lesen deiner Seiten das 320L zugelegt, und bin mit installiertem Twonky und pyLoad (und damit fun_plug & optware) vollends zufrieden 🙂 Mein Problem ist jetzt aber: ich habe auch eine Squeezebox und würde gern Squeezecenter auf dem NAS rennen haben. Auf http://inreto.de/dns323/squeezecenter-funplug/ gibt es das Squeezecenter schon zusammen mit fun_plug, dafür müsste ich meine bisherige Installation aber doch komplett deinstallieren (?)

    Leider finde ich auch keine Anleitung oder fertige Scripte, die mir zeigen wie ich SqueezeCenter nachträglich installieren kann oder wie ich die bei inreto.de erhältliche Version erfolgreich mit dem erweitern kann, um Twonky, Squeezebox und pyLoad zu haben. Ich bin da leider nicht ganz so fit drin. Die blinde Installation vom squeezecenter-funplug hat pyLoad gekillt… also alles wieder neu gemacht 🙁 Wäre nett, wenn du helfen könntest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.