wolfuli

Review und Test der Rosenstein & Söhne Hamburger-Frikadellen-Presse für 2 perfekte Pattys

Vor einiger Zeit hatte ich mir eine Hamburger-Frikadellen-Presse von Rosenstein & Söhne zugelegt, hier ist das Review dazu.

Werbung

Auspacken:
Beim Auspacken sind mir als erstes Metallspäne entgegen gefallen, was mir sehr sehr sehr missfallen hat. Wenn ich ein solches Produkt im Lebensmittelbereich verkaufe, dann muss es Top sein und nicht mit der Gefahr, dass man Metallspäne verschluckt. Nach ausreichendem Schrubben war ich dann zufrieden und setzte es das erste Mal ein. Bisher haben sich keine weiteren Späne gelöst oder in dem aufbewahrungsbehälter gesammelt – ich vermute dass das noch von der Produktion war.

Handling:
Das Herauslösen der Pattys aus der Form ist gar nicht so einfach. Mittlerweile hab ichs raus: Einfach bisschen einölen, dann Ich habe diese dann einfach ein bisschen eingefettet und die Unterseite nach oben abgezogen, dann gehts ganz gut.

Reinigung
Leider muss man den Artikel mit der Hand reinigen, da die Oberfläche mit der Spülmaschine vermutlich bald kaputt geht. Mein Eindruck war anfangs, dass der Artikel auch nicht besonders kratzfest ist – das hat sich in der Zwischenzeit aber nicht bestätigt.

Wenn ich nochmal kaufen würde, würde ich vermutlich zur Weber Hamburgerpresse greifen – diese war damals aber einfach noch nicht verfügbar.

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.