HTC One X Ladezeit

Test und Review des HTC One X: Akkulaufzeit

Vor ein paar Tagen habe ich von Trnd, einer Marktforschungsplattform, ein HTC One X für einen Test zugesendet bekommen. Wenn man die Akkulaufzeit des One X mit dem Desire Z vergleicht, fällt schnell auf, dass der große Akku und der modernere Prozessor ihr übriges dazu beitragen, dass das Handy nicht so schnell seinen Geist aufgibt.

Werbung


Mal eine Gegenüberstellung:

Kategorie HTC One X HTC Desire Z
CPU
CPU 32 bit NVIDIA Tegra 3 AP33H 32 bit Qualcomm MSM7230
CPU-Frequenz 1500 Mhz 800 Mhz
Akku
Typ Lithium-Ionen Lithium-Ionen
Tauschbar Nein, fest installiert Ja
Kapazität 1800mAh 1300mAh

Wie sich das effektiv aber auswirkt, kann man bei mir sehen. Mein gefühlt ist, dass das One X im Standby so gut wie keinen Strom braucht. Natürlich laufen ein paar Dienste, aber der stromsparende 5. Kern der „NVIDIA Tegra 3“ CPU scheint eine gute Idee der Macher gewesen zu sein.

  • Wenn ich mein One X so nutze wie mein Desire Z, dann habe ich eine ungefähre Akkulaufzeit von rund 3 Tagen zu verzeichnen. Bei meinem Z waren es dabei dann nur ca. 2 Tage. Hier würde ich sagen: Stromverbrauch ist der gleiche, denn das One X hat ja auch den einen Tag mehr an Kapazität im Akku.
  • Wenn ich mein Tablet weniger nutze und mehr mit dem One X mache (Morgens und abends rund insgesamt 400 Beiträge mit Google Reader lesen, bisschen Surfen abends und mehr rumspielen damit), dann kann ich nur 2 Tage Akkulaufzeit verzeichnen.
  • Wenn ich mein Tablet ganz ersetze und nur noch das One X nutze, dann habe ich noch einen Tag Akkulaufzeit

Bei den letzteren beiden Punkten kann ich schlecht sagen wie das auf dem Z ist, da ich es selten so nutze, dass ich damit mein Tablet ersetzen könnte, da es da an der Displaygröße fehlt. Stört mich aber auch nicht so sehr, da die 10″ meines Motorola Xoom schon nochmal was anderes sind als die 4,7″ meines One X.

Disclaimer: Das Handy wurde mit kostenlos für den Testzeitraum von Trnd zur Verfügung gestellt. Ich garantiere hier aber meine ehrliche Meinung.

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.