Harmony Link

Logitech Harmony Link macht Android-Geräte zur Universal-Fernbedienung

Seit kurzem bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, meine Anlage preiswert per Android-Telefon (bzw. Tablet) fernzusteuern. Heute bin ich auf eine Lösung gestoßen (worden), die ab Oktober in den USA erhältlich ist: Logitech Harmony Link. Der etwa Eishockey-Puck Sender empfängt per WLAN die Befehle von Android & iOS-Geräten und führt diese über IR an die Geräte. Leider unterstützt es nur bis zu 8 Geräte, womit es in meinen Anwendungsfall ausscheidet, da ich mehr Geräte betreibe. Z.b. habe ich die HC-8300-Lösung im Betrieb.

Werbung


Harmony Link Top-Ansicht

Mitgeliefert wird:

  • Harmony Link
  • Netzteil
  • IR Mini Blaster
  • USB Kabel
  • Betriebsanleitung

Harmony Link Rückseite

Mit dem iPad hat man ausserdem das aktuelle Tagesprogramm des TV noch mit auf der Anzeige. Wie das aussieht, kann man auf YouTube ansehen.

Harmony Link Seitenansicht

Wer wissen will, ob sein Gerät unterstützt wird, kann die Gerätekompatibilität bei Logitech prüfen.

Bilder sind alle aus der Logitech Harmony Link Produktseite

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.