Drivebender Beschreibung

Ersatz für die Windows Home Server Drive Extender Technologie für alle – DriveBender

Drivebender Logo
Drivebender Logo
Letztens habe ich mich gefragt, ob man nicht eine der praktischsten Funktionen des Windows Home Servers auch auf einem normalen Windows 7 installieren könnte. Konkret spreche ich von der Drive Extender Technologie, welche für den Anwender „unendlichen“ Speicherplatz zeigt und dahinter die Disks verwaltet, auf die gespeichert wird. Zudem kann man auch einstellen, welche Ordner auf mehreren Festplatten gespiegelt sein sollen, was ich sehr nützlich finde. Natürlich geht das und ich bin auf den Artikel von ZDNet gestoßen, wo mir von Division-M die Software „Drivebender“ aufgefallen ist, welche sich derzeit in der Release Candidate Phase befindet. Dieser und weitere, darin vorgestellte Software-Produkte sollen als Addins für den Windows Home Server 2011 veröffentlicht werden, welcher keinen Drive Extender mehr mitbringen wird. Lediglich DriveBender hat sich mir als separat installierbare Software erwiesen.

Für mich persönlich ist das alles keine rechte Alternative, da ich meine Daten nicht einer Software anvertrauen würde, wenn ich nicht genau weiß, was diese treibt. Selbst bei Drive Extender, welcher ja doch von Microsoft kommt, gab es in der Vergangenheit diesbezüglich ja durchaus Probleme…

Bei den derzeitigen Festplattenpreisen ist meine Strategie einfach ein RAID1 mit separatem Backup auf mein NAS.

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.