3 Gedanken zu „Zurücksetzen des geladenen Flash-speichers auf dem D-Link DNS-323 und Conceptronic CH3SNAS“

  1. Hallo Uli,

    kann ich mit diesem Befehl den internen Flashsspeicher des DNS-323 wieder leeren, so dass ich wieder auf meine Platten zugreifen kann?

    Ich habe bereits dein Tutorial (https://wolf-u.li/3574/analyse-der-probleme-und-installation-von-twonkymedia-server-6-0-auf-dem-dns-323-bzw-ch3snas/) befolgt und die darin beschriebenen Schritte durchgeführt.
    Nichtsdestotrotz kann ich nach etwa 2 Minuten nicht mehr auf meine Dateien zugreifen. Die Meldung ist entweder „Nicht genügend Systemressourcen“ oder „Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden“. Was mache ich falsch? Der NAS rödelt nach 5 Minuten ununterbrochen. Zugang zum Twonky und der Konfigseite von D-Link funktioniert.

    Tausend Dank für ein Feedback.

    Gute Nacht Christian

    1. Hi Christian,

      wie im Artikel beschrieben, ist das nur die Analyse gewesen, die eigentliche Installationsanleitung für das DNS-323 ist in diesen Beitrag zu finden. Dann füllt sich auch dein Flashspeicher nicht.

      Um deine Frage zu beantworten: Ja geht.

      Viele Grüße,
      Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.