Debian: error writing /proc/self/oom_adj: Permission denied

Gerade eben bin ich im auth.log eines Debian-Servers auf den Fehler:

sshd[9438]: error writing /proc/self/oom_adj: Operation not permitted

gestoßen. Diese Meldung kommt im Zusammenspiel zwischen OpenSSH und OpenVZ, einer Virtualisierungssoftware, zustande. Dieser Fehler bedarf einer Lösung, die laut Debian Bug 555625 eigentlich bereits vorhanden sein sollte. Da es ja offensichtlich nicht der Fall ist, gibt es seitens der Debian-Mailingliste eine andere Lösung, die wohl so aussieht:

Suche in /etc/default/ssh die folgende Zeile:

SSHD_OOM_ADJUST=-17

Ersetze durch:

SSHD_OOM_ADJUST=""

Problem gelöst 😉

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

4 Gedanken zu „Debian: error writing /proc/self/oom_adj: Permission denied“

  1. Ich habe das Problem auch, aber es wurde durch die Änderung nicht gelöst. Oder muss der Server oder ein Dienst dazu neu gestartet werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.