Deaktivierung des Schließen-Buttons von einzelnen Fenstern

Ich habe gelegentlich einen Besucher, der gerne meinen Firefox benutzt und es liebt, diesen nach Benutzung über den Button rechts oben zu schließen. Soweit ist das ja kein Problem. Wenn man mich aber kennt, weiß man, dass ich dank dem Plugin „TreeStyleTab“ immer rund 80-200 Tabs offen habe. Schließt man nun meinen Firefox, darf ich diese natürlich neu laden, was 2-3 Minuten dauert und die Webserver der Seiten unnötig belastet. Doch es gibt eine Lösung für das Problem: Man deaktiviert einfach den Schließen-Button des Firefox.

Werbung

Ich habe mich ein wenig Schlau gemacht und bin auf das Programm NoClose von Skrommel gestoßen, was einfach im Tray läuft und per Tastenkombination den Button aktivieren oder deaktivieren kann. Auch kann man Regeln festlegen, sodass der Button immer ohne Funktion ist, sobald das Fenster aufgebaut wird. Per Strg+1 wird der Button de- oder aktiviert, per Strg+2 kann man eine Regel erstellen. Diese Button-Kombinationen sind natürlich änderbar. Die erstellten Regeln gehen über den gesamten oder Teile des Fenstertitels und lassen sich im Programm selbst betrachten. Für den Firefox ist folgende Regel beispielsweise korrekt:

Mozilla Firefox ahk_class MozillaUIWindowClass

Genial oder? 🙂

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

2 Gedanken zu „Deaktivierung des Schließen-Buttons von einzelnen Fenstern“

Schreibe einen Kommentar zu Pago Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.