Umbau des DVD-Brenners des Hewlett-Packard 2510p in ein externes USB-Gehäuse

Mein Hewlett-Packard ist letzte Woche sein DVD-Laufwerk losgeworden, da ich dort Platz für was anderes gebraucht hatte (Post folgt). Jedoch war das Laufwerk irgendwie zu schade, einfach nur rumzuliegen. Daher habe ich mal durch eBay gestöbert und habe dabei ein Gehäuse gefunden, welches das Laufwerk aufnehmen kann. Für derzeit knapp 12€ konnte nicht viel schief gehen, also bestellte ich es mir. Nach einigen Tagen bekam ich die folgenden Teile geliefert
3335-DVD-01

  • 1 x Gehäuse
  • 1 x Blende
  • 1 x USB 2.0 Datenkabel mit Mini-USB-Anschluss
  • 1 x USB 2.0 Kabel für zusätzliche Stromversorgung
  • 3 x Schrauben

Die Montage ist sehr einfach gestaltet. Die originale Frontblende ist abgeschrägt und passt daher nicht optimal zum Gehäuse. Zunächst nimmt man daher die Frontblende des Laufwerks ab und ersetzt diese durch die mitgelieferte. An diesem Punkt habe ich am hinteren Teil des DVD-Laufwerks eine Lage Tesa-Film aufgebracht, da die anschließend angebrachte Platine für den USB-Anschluss recht nah ans Metall kommt. Zu guter Letzt wird nach anbringen des Gehäusedeckels die verschraubung des Laufwerks durchgeführt (Das Bild unten ist nur symbolisch, es soll die Wirkung der Verschraubung zeigen).
3335-DVD-023335-DVD-033335-DVD-04
Zum Schluss sieht das ganze dann so aus:
3335-DVD-053335-DVD-06

Dienen wird das gute Stück als DVD-Laufwerk an meinem Popcorn Hour A-110.

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.