Review und Test des Logitech Adapter für Playstation 3

3200-Logitech-Harmony-Adapter-PS3-1Vor einigen Tagen habe ich den Logitech Adapter für Playstation 3 erhalten, welchen ich hier kurz vorstellen möchte. Der Adapter dient als Verbindungsstück zwischen den infrarotbasierten Universalfernbedienungen von Logitech und der bluetoothbasierten Playstation 3. Der wichtigste Unterschied zu preiswerteren Adaptern ist, dass dieser zusätzlich die Playstation 3 ein und ausschalten kann. Er unterstützt außerdem alle 51 Befehle der Playstation 3 und verbindet sich über Bluetooth wodurch der Adapter keinen USB-Port benötigt.

Werbung


3200-Logitech-Harmony-Adapter-PS3-2Im Lieferumfang befindet sich neben dem Adapter ein Netzteil samt Steckeradaptern für verschiedene Länder und verschiedene Anleitungen und Hinweise in Papierform. Das Netzteil wird mit dem für Deutschland passenden Stecker versehen und das andere Ende in die gelb umrandete Buchse gesteckt. Die andere Buchse ist für den Logitech RF Extender gedacht, welcher nicht im Lieferumfang enthalten ist.

3200-Logitech-Harmony-Adapter-PS3-3Für die Einrichtung der Fernbedienung fügt man in der Harmony Software eine Spielekonsole von Sony mit dem Namen Playstation 3 hinzu. Auf der Playstation 3 muss nun noch der Adapter registriert werden. Dies geht in der XrossMediaBar (XMB) im Menü Einstellungen. Dort wählt man den Punkt Peripheriegeräteeinstellungen und wählt den BD-Fernbedienung registrieren. Nun öffnet sich eine Ansicht, auf der man gebeten wird, die BD-Fernbedienung zu registrieren. Bei dem Logitech-Adapter muss man hierzu auf der Unterseite die Connect-Taste drücken. Diese muss so lange gehalten werden, bis die PS3 die Registrierung bestätigt und die grüne LED auf der Oberseite des Adapters leuchtet. Damit ist dann die Einrichtung abgeschlossen und die PS3 kann über die Logitech Harmony bedient werden.

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

2 Gedanken zu „Review und Test des Logitech Adapter für Playstation 3“

  1. finde das Teil super und hätte es gerne, aber irgendwie sehe ichs nicht ein, bei 80€ für die Fernbedienung noch mal >50€ für den Adapter hinzulegen :-/

    1. War bei mir auch eher nen Spontankauf, denn die BD-Fernbedienung (die ich hier nun nutzlos rumliegen habe) erfüllt eigentlich auch ihren Zweck recht gut und kostet nur einen Bruchteil. Aber nun ist wieder alles in einer Fernbedienung 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.